Wenn der Newsletter nicht richtig dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
KEA

Liebe Leserinnen und Leser,

der kommunale Klimaschutz in Baden-Württemberg nimmt deutlich Fahrt auf: Städte, Gemeinden und Landkreise engagieren sich zunehmend, um ihre Klimaziele zu erreichen. Inzwischen nehmen die 100. Kommune und der 20. Landkreis an der europäischen Klimaschutzzertifizierung European Energy Award, kurz: eea, teil.  

Auch die energetische Sanierung von Schulen könnte bald Fortschritte machen. Die kürzlich gestartete Kampagne „Effizienz macht Schule“ des KEA-Kompetenzzentrums Contracting und der kommunalen Verbände im Land erklärt Schulträgern, wie sie ihre Gebäude nahezu ohne eigene Investitionsmittel auf den neuesten energietechnischen Stand bringen.

Mehr dazu und welche weitere Unterstützung Sie für Ihre Klimaschutzmaßnahmen in Anspruch nehmen können, erfahren Sie in diesem Newsletter. Oder besuchen Sie uns am 16. September auf den Energiewendetagen Baden-Württemberg in Stuttgart.

Und zum Schluss noch eine Meldung in eigener Sache: Im Herbst geht die KEA vollständig in Landeseigentum über. Für uns bedeutet dies, dass wir unabhängig von kommerziellen Aufträgen agieren und dank der gesicherten Finanzierung allen Interessierten kostenfreie Informations- und Wissensangebote zur Verfügung stellen können. Sie profitieren somit weiterhin vom Fachwissen unserer Kompetenzzentren und unseren unabhängigen Leistungen.

Einen schönen Sommer und viel Vergnügen beim Lesen wünscht Ihnen


Ihr Dr.-Ing. Volker Kienzlen

Geschäftsführer KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH

KEAktuell 02/2017

+ Klimaschutzlabel eea: 100. Kommune und 20. Landkreis im Südwesten machen mit
Immer mehr Kommunen und Landkreise nehmen an der europäischen Klimaschutzzertifizierung European Energy Award (eea) teil. Dieses überlegte Vorgehen beim Klimaschutz zahlt sich auch in Form diverser Fördergelder aus.
weiterlesen...

+ Länderübergreifender Erfahrungsaustausch: Treffen der kommunalen Klimaschutzmanager
Am 30. Mai fand im Mannheim das Netzwerktreffen der kommunalen Klimaschutzmanager statt. Experten aus drei Bundesländern diskutierten über  aktuelle Klimaschutzthemen und stellten neue Projekte vor.
weiterlesen...

+ Klima imPuls BW: Einstieg in den kommunalen Klimaschutz leicht gemacht
Das Programm Klima imPuls BW unterstützt kleine und mittelgroße Kommunen in Baden-Württemberg beim systematischen Einstieg in den Klimaschutz. Kommunen können die Förderung des Bundes für das Beratungsangebot noch bis zum 30. September beantragen.
weiterlesen...

+ Kosten senken im Verbund: Kommunale Energieeffizienz-Netzwerke machen es möglich
In kommunalen Energieeffizienz-Netzwerken (kEEn) können Kommunen in Baden-Württemberg Einsparpotenziale ihrer Liegenschaften jetzt noch leichter erschließen. Welche kEEn es gibt und welche in Planung sind, zeigt Ihnen unsere Übersichtskarte.
weiterlesen...

+ Sanierung von Schulgebäuden: Kampagne „Effizienz macht Schule“ gestartet – neuer Flyer erschienen
Das Kompetenzzentrum Contracting zeigt Schulträgern im Land, wie sie  Sanierungs- und Effizienzmaßnahmen fast ohne eigene Investitionen über Contracting-Projekte umsetzen können.
weiterlesen...

+ InEECo-Förderprogramm: Erste Gelder ausgeschüttet – Video zu Projekt in Pfinztal veröffentlicht
Das von der KEA durchgeführte EU-Projekt InEECo reicht Zuschüsse für die Implementierung von Energie-Contracting-Vorhaben aus. Die ersten sechs der daraus geförderten Projekte haben nun die Umsetzungsphase erreicht. Ein neues Video stellt das Contracting-Projekt in Pfinztal vor.
weiterlesen...

+ Hochwertige Energieberatung: Beratungsleitlinie veröffentlicht
Das bei der KEA angesiedelte Informations- und Motivationsprogramm Zukunft Altbau hat gemeinsam mit Kooperationspartnern eine Leitlinie entwickelt, um die Qualität von Energieberatungen zu standardisieren und zu verbessern. Gebäudeeigentümer sollen so von einer ganzheitlichen, branchenübergreifenden und neutralen Beratung profitieren.
weiterlesen...

+ Gelungene Gebäudesanierungen: Zeigen Sie uns Ihr Projekt!
Sie haben kürzlich ein Wohn- oder Nichtwohngebäude energetisch saniert? Zukunft Altbau sucht Ihre erfolgreichen Sanierungsprojekte. Präsentieren Sie Ihr gelungenes Sanierungsprojekt für Nachahmer.
weiterlesen...

+ KEA: Bald reine Landesgesellschaft
Im Herbst geht die KEA vollständig in Landeseigentum über. Kommunen, Unternehmen und andere Interessierte profitieren dank gesicherter Finanzierung noch mehr als bisher von unseren kostenlosen Leistungen.
weiterlesen...

+ Erdwärme erfolgreich nutzen: Neue Broschüre erklärt Gebäudeeigentümern, wie das geht
Erdwärmesonden hatten in den vergangenen Jahren aufgrund einzelner Schadensfälle einen schweren Stand in Baden-Württemberg. Die gesetzlichen Vorgaben für ihre Errichtung wurden zugunsten höherer Sicherheit inzwischen jedoch erheblich verbessert. Eine neue Broschüre des Landes beantwortet jetzt Fragen und klärt Missverständnisse auf.
weiterlesen...

+ Zweiter ECOfit-Konvoi nimmt Arbeit auf
Fünf Unternehmen im Landkreis Göppingen haben sich zusammengeschlossen, um gemeinsam ihr Umweltmanagement auf Vordermann zu bringen und ihre Energie- und Wasserkosten zu senken. Über das Programm ECOfit vergibt die KEA Fördermittel des Landes für diesen Konvoi.
weiterlesen...

+ Vormerken: KEA mit neuem Auftritt am 16. September auf den Energiewendetagen Baden-Württemberg
Wir zeigen erfolgreiche Projekte, weisen auf erweiterte Fördermöglichkeiten hin und bieten Ihnen den Austausch mit KEA-Energie- und Klimaschutzexperten: Besuchen Sie uns nach den Sommerferien auf den Energiewendetagen Baden-Württemberg in Stuttgart.
weiterlesen...

+ „Nahwärme kompakt“: KEA lädt zur Fachtagung am 28. September nach Karlsruhe
Die Fachtagung „Nahwärme kompakt“ informiert über neue Entwicklungen in der leitungsgebundenen Wärmeversorgung. Seit dem 1. Juli fördert das BAFA Modellprojekte.
weiterlesen...

+ Kraft-Wärme-Kopplung in Wohnungsunternehmen: Welche Möglichkeiten gibt es?
Am 29. Juni fand in Stuttgart die Veranstaltung „ KWK in Wohnungsunternehmen“ statt. Veranstalter und Teilnehmer diskutierten über Möglichkeiten und Voraussetzungen für einen erfolgreichen Betrieb von KWK-Anlagen.
weiterlesen...

Veranstaltungen

+ Vorgemerkt – KEA- und Zukunft-Altbau-Veranstaltungen im Überblick
Hier haben wir für Sie alle wichtigen KEA- und Zukunft-Altbau-Veranstaltungen der kommenden Monate zusammengefasst.
weiterlesen...

Impressum
KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH | Kaiserstraße 94a | 76133 Karlsruhe
Tel. 0721 984 71-0 | Fax. 0721 984 71-20 | keanewsletter(at)kea-bw.de

Vertretungsberechtigter Geschäftsführer: Dr.-Ing. Volker Kienzlen
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Ministerialdirigent Martin Eggstein
Registergericht Mannheim | Registernummer: Abt. B 107275
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27a UStG.: DE168303058

Redaktion
Axel Vartmann | Dr. Martin Sawillion

Fotos/Logos
Wenn nicht anders gekennzeichnet: KEA GmbH

Newsletter abbestellen
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass seit dem 1. März 2006 laut der neuen Gesetzeslage E-Mail-Zusendungen und Newsletter nur noch mit dem Einverständnis der Empfänger zugesandt werden dürfen. Wir haben Sie bisher regelmäßig über unsere Aktivitäten per Mail informiert und hoffen, dass Sie auch weiterhin daran interessiert sind. Falls Sie jedoch keine weiteren Mails von uns wünschen, bitten wir Sie, sich unter folgendem Link aus dem Verteiler auszutragen: Newsletter abbestellen