Bioenergie und Nahwärme

Zur zentralen Aufgabenstellung des Bereichs Bioenergie & Nahwärme gehört, die Einsatzmöglichkeiten erneuerbarer Energien zur Wärmeversorgung nach technischen, wirtschaftlichen und ökologischen Kriterien zu untersuchen. 

Der Schwerpunkt der Energiekonzepte, Machbarkeitsstudien und Gutachten, die wir für Sie erstellen, liegt in den vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten der Bioenergie. Doch auch andere Energieformen, die zu einer Steigerung der Energieeffizienz führen, wie die Nutzung von Abwärme oder dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung mit Erdgas-Blockheizkraftwerken sind Bestandteil der Angebotspalette.Für die nächsten Jahre zeichnet sich darüber hinaus ab, dass auch großskalige Anwendungen der Solarthermie in Verbindung mit saisonalen Speichern eine zunehmende Rolle spielen werden.

Obwohl die Fragestellungen zum Umbau der Wärmeversorgung im Vordergrund stehen, wird die Stromversorgung in den KEA-Studien nicht völlig ausgeblendet. Sobald die Lösungsvorschläge auch die Kraft-Wärme-Kopplung umfassen, sind die damit erzeugten Strommengen Bestandteil der technischen, ökologischen und ökonomischen Bewertung.

Im Rahmen von Kurzexpertisen, die vom Bereich Bioenergie & Nahwärme ebenfalls angeboten werden, kann die Stromerzeugung mit erneuerbaren Energien auch im Vordergrund stehen. Dazu gehören die kurze Bewertung des Windenergiepotenzials auf der Basis des neuen Windenergieatlas Baden-Württemberg (zu erwartender Stromertrag, Kosten-Nutzen-Analyse) sowie die Einschätzung von größeren Solarstromprojekten (Freilandanlagen, große Dachanlagen).

All rights reserved © 2016 KEA
Sitemap
Seite drucken
Impressum
Datenschutz