GreenCity Regional Cluster

Offener Kreativ-Wettbewerb zum Thema Klimaschutz

Unter dem Titel „UM-Denken“ loben wir einen offenen Kreativ-Wettbewerb zum Thema Klimaschutz an allen weiterführenden Karlsruher und Stuttgarter Schulen aus. Anlass für den Wettbewerb ist das 25-jährige Bestehen der
KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg mit Hauptsitz in Karlsruhe und dem Programm "Zukunft Altbau" in Stuttgart.

Der lange und trockene Sommer im vergangenen Jahr hat uns deutlich vor Augen geführt: Der Klimawandel ist in vollem Gange. Bemühungen um mehr Klimaschutz werden immer dringender; Nicht-Handeln ist keine Alternative. Gerade Schülerinnen und Studenten machen in der jüngsten Zeit deutlich, dass Klimaschutz wichtiger werden sollte. Klimaschutz machen wir zu Eurem Projekt und loben dafür einen Wettbewerb aus:


Die Fragestellung

Die Spielregeln

Beiträge zu allen oder einer dieser Fragen könnt ihr in drei Kategorien erarbeiten und einreichen:

Wir wünschen uns möglichst eingängige, plakative, anschauliche Beiträge, die das Thema „auf den Punkt bringen“. Alle Altersstufen und Schularten haben dabei die gleichen Chancen.

Was kann man gewinnen?

Preisgeld 333 € für die Gewinner in jeder der drei Kategorien – der Betrag ist möglichst für den Klimaschutz einzusetzen. Vorstellung eurer Beiträge im Rahmen unserer 25-Jahr-Feier am Nachmittag des 25. Juli 2019 zu gutem Essen und leckeren Getränken im Karlsruher Schloss.

Für alle mitmachenden Schulen in jedem Fall: ein Poster mit den „warming stripes“ (siehe Grafik am Rand) für Baden-Württemberg.

 

Teilnahme - Wer kann mitmachen?

Zur Teilnahme sind alle weiterführenden Schulen in Karlsruhe und Stuttgart aufgerufen. Mitmachen kann man als Klasse, Kurs oder AG, als Teil davon, aber auch klassen-, kurs- oder AG-übergreifend.

Teilnahmeschluss - Bis wann?

Wir sind gespannt auf eure Beiträge. Diese erwarten wir (per Post oder per E-Mail) bis zum 31. Mai 2019. Die Einsende-Adresse und „das Kleingedruckte“ findet ihr auf der Rückseite.

Einsende-Adresse und Kontakt - Bei Rückfragen kommt gerne auf uns zu!

KEA Klimaschutz und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH
Herrn Martin Sawillion
Kaiserstraße 94a
76133 Karlsruhe

E-Mail: info@kea-bw.de
Tel.: (0721) 984 71 - 18
Internet: www.kea-bw.de

Wer sind wir?

Wir, die Energieagentur des Landes, setzen uns seit vielen Jahren für Klimaschutz ein, informieren, beraten und motivieren das Land, die Kommunen und letztlich alle Bürgerinnen und Bürger zu Möglichkeiten der Energieeinsparung, der Energieeffizienz, des Einsatzes erneuerbarer Energien sowie zu einem systematischen und strategischen Vorgehen beim Klimaschutz. Dies tun wir von konkreten Maßnahmen vor Ort (wie der optimalen Einstellung der Heizungsregelung in einer Schule zusammen mit dem Hausmeister) bis zur politischen Meinungsbildung (z. B. in Gesprächen mit Bundes- und Landesministerien). Mit eurer Teilnahme unterstützt ihr diese Bemühungen.

Zu euch und eurem Beitrag benötigen wir folgende Informationen

• Titel eures Beitrags
• Name und Adresse eurer Schule
• Klasse / Kurs / AG und zuständige/r Lehrer/in
• Name und Kontaktdaten einer Ansprechperson (inkl. E-Mail)

Rechtliches

Die von uns vorgesehene Jury aus Vertretern des Umweltministeriums Baden-Württemberg, des Jugendbeirats der Nachhaltigkeitsstrategie, uns selbst und eines unserer eigenen Kinder ist frei in ihrer Bewertung; den Rechtsweg müssen wir ausschließen. Die Jury kann ggf. auch eine andere Verteilung des Preisgeldes festlegen.

Mit der Einsendung erklärt ihr euch einverstanden, dass eure Arbeiten in unveränderter, bearbeiteter oder umgestalteter Form von der KEA zum Beispiel für Präsentationen, Druckerzeugnisse oder Websites genutzt, verbreitet oder veröffentlicht werden. Hierbei achten wir selbstverständlich darauf, dass die Inhalte und Aussagen eurer Beiträge nicht abgewandelt oder verfälscht wer-den. Die KEA kann die Arbeiten auch an Dritte, z. B. Medienvertreter, zur Nutzung weitergeben. Ihr übertragt insoweit unentgeltlich das räumlich und zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht an euren Wettbewerbsbeiträgen auf die KEA, werdet aber selbstverständlich weiterhin als Urheber ge-nannt. Ihr müsst über sämtliche Rechte (bitte beachtet auch Bild- und Urheberrechte) an den von euch eingereichten Arbeiten verfügen und die KEA von Ansprüchen Dritter freistellen.

Aus organisatorischen Gründen ist es uns leider nicht möglich, die Beiträge wieder an euch zurückzusenden. Wir können auch nicht dafür haften, falls Einsendungen beschädigt bei uns ankommen. Wir gehen davon aus, dass für die teilnehmenden minderjährigen Schülerinnen und Schüler eine Einwilligung der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme an diesem Wettbewerb, zur Geltung der Teilnahmebedingungen sowie zur Übertragung der Nutzungsrechte vorliegt.
Mit der Teilnahme am Wettbewerb erklärt ihr euch mit diesen Teilnahmebedingungen einverstanden.

Datenschutz

Die Sicherheit eurer persönlichen Daten ist für uns selbstverständlich und erfolgt nach den Vorgaben der DSGVO; siehe auch hier die Datenschutzerklärung der KEA auf unserer Webseite.