WISSENSPORTAL

Industrie und Gewerbe

THEMEN

Industrie und Gewerbe

Der Anteil der Sektoren Industrie sowie Gewerbe, Handel, Dienstleistungen an den Treibhausgas-Emissionen unterscheidet sich in den einzelnen Kommunen stark; zudem ist der Einfluss der Kommune nur indirekt möglich und insgesamt begrenzt. Dennoch kann die Kommune für günstige Rahmenbedingungen sorgen und insbesondere ein hochwertiges Beratungs- und Informationsangebot bereitstellen.

Besser wirtschaften mit Nachhaltigkeit
Wirtschaftliche Einsparpotenziale durch Verbesserung der Regelung, Nutzung effizienter Technologien (Motoren, Pumpen, Öfen etc.) und Optimierung von Prozessen werden auf mindestens 20 % geschätzt. Durch Einsparungen bei den Energiekosten werden Unternehmen mittelfristig in ihrer Wettbewerbsfähigkeit gestärkt. Zudem kann ein Auftritt als klimaschondendes, nachhaltiges Unternehmen durchaus ein Marketingfaktor sein.

Motivation und Unterstützung der Betriebe beim Energiemanagement ist daher von großer Bedeutung. Das Energiedienstleistungsgesetz (EDL-G), welches die EDL-Richtlinie der EU in nationales Recht umsetzt, verlangt seit 2013 von energieintensiven Unternehmen die Einführung eines Energiemanagementsystems.