Aktuelles

Batterien, Strom und Kraftstoffe der Zukunft: spannende Vorträge beim Wissenschaftsfestival EFFEKTE am 18. Mai / kostenlos anmelden

Batterien der Zukunft

Bild: Wissenschaftsbüro Karlsruhe

KEA-BW-Experte Dr. Max Peters spricht am 18. Mai 2021 um 19:30 beim Karlsruher Wissenschaftsfestival EFFEKTE. Jetzt können Sie sich kostenlos zur Online-Veranstaltung anmelden.

Für den Klimawandel braucht es leistungsstarke Batterien als Speicher, um saubere Energieträger zwischenspeichern zu können. Prof. Dr. Maximilian Fichter vom Karlsruher Institut für Technologie und Helmholtz Institute zeigt, wie an nachhaltigen Batterien und deren Recycling geforscht wird. Herr Dr. Max Peters vom Kompetenzzentrum Wärmewende der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg nimmt die Zuhörenden mit auf eine spannende Reise durch den „Energiewende-Dschungel“. Klar ist: Ein Energiesystem, das zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien besteht, ist absolut möglich – aber es gibt eben
viele Wege dahin. Ihre Forschungen zu regenerativen Kraftstoffen stellen Forschende des Instituts für Technikfolgenabschätzung und Systemsanalyse (ITAS) vor – als Beitrag zur CO2-neutralen Mobilität.