Aktuelles

dena-Modellvorhaben für Energiespar-Contracting in Kommunen: Bewerbungsfrist verlängert bis 30. September

„Co2ntracting: build the future!“: Bewrbungsfrist verlängert bis 30. September. Abbildung: Deutsche Energie-Agentur (dena)

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) hat die Bewerbungsfrist für das Modellvorhaben 2.0 „Co2ntracting: build the future!“ verlängert. Noch bis zum 30. September können sich Gemeinden, Städte und Landkreise, die ihre Liegenschaften energetisch sanieren wollen und dabei auf Energiespar-Contracting (ESC) setzen, unter www.kompetenzzentrum-contracting.de/modellvorhaben/zur-bewerbung für die Teilnahme bewerben.

Gesucht werden bundesweit kommunale Liegenschaften wie Schulen, Verwaltungen, Stadthallen, Sportstätten oder Krankenhäuser, deren jährliche Energiekosten pro Einzelgebäude oder Gebäudepool mindestens 150.000 Euro betragen. Bei erfolgreicher Bewerbung stellt die dena den Teilnehmenden kostenfrei ESC-Beratende zur Seite, die sie während des gesamten ESC-Umsetzungsprozesses begleiten. Außerdem profitieren die Modellprojekte von der Öffentlichkeitsarbeit der dena und sind in ein Netzwerk aus regionalen Contracting-Experten mit regelmäßigem fachlichem Austausch eingebunden.

Städte, Gemeinden und Landkreise werden dabei in ihren Bemühungen, möglichst ganzheitliche Sanierungen auf den Weg zu bringen, unterstützt. Auch Contracting-Berater, die Kommunen bei der Umsetzung von ESC-Projekten begleiten möchten, erfahren mehr über das Modellvorhaben CO2ntracting build the future! 2.0

Voraussetzung für die Teilnahme am Modellvorhaben ist der Abschluss einerContracting-Orientierungsberatungüber das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle).

Eine Förderung der Contracting-Beratung für Kommunen, KMU und Sozialeinrichtungen in Baden-Württemberg bietet auch der Förderbaustein ProECo im Rahmen des Landesförderprogramms Klimaschutz-Plus. Das Kompetenzzentrum Contracting der KEA-BW bietet zudem kostenlose Erstberatungen für alle Kommunen in Baden-Württemberg an. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf.