Aktuelles

Deutscher Fahrradpreis 2021: „Fahrrad & Familie“ aus Heidelberg überzeugt Jury

Digitale Preisverleihung. Der Moderator überreicht den Preisträgerinnen virtuell die Urkunde

Quelle: Deutscher Fahrradpreis / Michael Deckbar

Glückwünsche gehen an den Heidelberger Verein „Fahrrad & Familie“ um Hannah Eberhardt und Anna Gering. Mit dem Angebot des Proberadelns für Familien und Kinder erreichten sie beim Deutschen Fahrradpreis in der Kategorie „Service“ den zweiten Platz. Die Kategorie prämiert Projekte, die das Fahrradfahren im Alltag massiv erleichtern oder unterstützen.

Die Idee beim Proberadeln besteht darin, Familien auch mit Babys und kleinen Kindern eine aktive Mobilität zu ermöglichen.Schon die Kleinsten halten Ihre Nasen gerne direkt in den Wind und lernen idealerweise früh den Straßenverkehr kennen.

Mit den niederschwelligen Angeboten können Familien Fahrradanhänger, Lastenräder, Kindersitze, Laufräder und Kindersitze kostenlos und ausgiebig testen:

-     Monatliches Proberadeln in der Heidelberger Innenstadt und bei Stadtfesten sowie an Mobilitätstagen auch in der Metropolregion Rhein-Neckar.

-     Verleih aus dem Fuhrpark für bis zu vier Wochen und einen ernsthaften Alltagstest.

-     Außerdem werden Workshops in Kleingruppen angeboten.

Die Beratung erfolgt unabhängig und ehrenamtlich auf Basis verschiedener Informationsmaterialien. Sie sind in mehrere Sprachen übersetzt und sowohl gedruckt als auch elektronisch zum Download erhältlich: www.radfahren-mit-baby.de/download_bestellung/
Innovativ ist, dass Mobilität und Kinder schon früh und sehr aktiv zusammengedacht werden. Das wird konsequent fortgeführt, weshalb sich das Angebot auch an Paare vor der Geburt des Kindes richtet.

Weitere Informationen zum Proberadeln und zum Verein finden Sie unter: www.fahrrad-und-familie.de Der Verein möchte sein Angebot gerne ausweiten und freut sich auf Anfragen.

Hintergrund:

Der Deutsche Fahrradpreis ist ein bundesweiter Wettbewerb zur Förderung des Radverkehrs in Deutschland. Er ist Bestandteil des Nationalen Radverkehrsplans der Bundesregierung. Ziel des Deutschen Fahrradpreises ist es, Good-Practice-Beispiele bekannt zu machen und mehr Menschen in Deutschland zum Fahrradfahren zu bewegen.

2021 wurde der Deutsche Fahrradpreis zum 21. Mal ausgelobt. „Fahrrad & Familie“ ist der einzige Preisträger aus Baden-Württemberg und wurde aus 118 Bewerbungen von der Jury ausgewählt.