THEMEN

Fortbildungspunkte

Aktuelles

Jetzt anmelden: 14. Contracting-Kongress 2020 virtuell und kostenlos am 28. Mai 2020

Gespräche finden diesmal online statt. Bild: Contracting Kongress 2019, KEA-BW / Martin Stollberg

Besonders in der aktuellen Krisenzeit können Investitionen in Klimaschutzmaßnahmen dazu beitragen, knappe Kassen von Kommunen, Gewerbe sowie Sozial- und Pflegeeinrichtungen zu entlasten. Das klingt möglicherweise widersinnig, hat aber fundierte Gründe: Wer die Energieeffizienz seiner Liegenschaften und Anlagen durch eine Modernisierung verbessert, kann viel Geld sparen. Konkrete Hilfestellung bietet die Energiedienstleistung Contracting. Beim virtuellen Contracting-Kongress der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) erfahren Sie am 28. Mai 2020 von 10 bis 16 Uhr, wie das funktioniert. Die Keynote wird Oberbürgermeister Uli Burchardt aus Konstanz – Deutschlands erste Klimanotstandskommune – sprechen.

Teilnehmende der online-Veranstaltung können erfahren, wie und wo Contracting bereits erfolgreich umgesetzt wurde und welche Neuigkeiten es am Contracting-Markt gibt. Auch die Politik kommt zu Wort: Vertreterinnen und Vertreter von vier Landtagsfraktionen beleuchten in einer moderierten Runde das Thema Energieeffizienz und die Möglichkeiten der Verwirklichung in Baden-Württemberg. Die zentrale Frage wird sein: Wie lässt sich Contracting einbinden, um die Klimaschutzziele zu erreichen – während und nach Corona? Angesprochen sind neben Kommunen auch Industrie und Gewerbe, Sozial- und Pflegeeinrichtungen, das Handwerk, Wohnungseigentümergemeinschaften und Wohnungsbaugesellschaften sowie Energieberater und Planungsunternehmen. Das Kompetenzzentrum Contracting der KEA-BW veranstaltet den Kongress.

Der Contracting-Kongress hat sich in den letzten 13 Jahren als wichtige Plattform für die Vernetzung und den fachlichen Austausch zum Thema in Baden-Württemberg etabliert. Das Kompetenzzentrum Contracting der KEA-BW hat sich dafür entschieden, das Programm anders als bisher zum Schutz unser aller Gesundheit virtuell anzubieten.

Die Teilnahme ist kostenlos und bequem am Rechner im Büro oder im Homeoffice möglich. Es bietet sich auch die Möglichkeit, den Referentinnen und Referenten konkrete Fragen im Chat zu stellen.

Anmeldung und Programm zum 14. Contracting-Kongress – virtuell

Was ist Contracting? Antworten liefern unser YouTube-Kanal oder das Kompetenzzentrum Contracting.