Menü
Link zur Startseite

THEMEN

Stellenausschreibungen

Ihre Karriere für Klimaschutz und Energiewende

Hier veröffentlichen wir Stellenausschreibungen  der KEA-BW und anderer Arbeitgeber im Bereich Klimaschutz und Energiewende.

Durchstarten bei der KEA-BW

Sie suchen eine sinnstiftende Aufgabe, in der Sie mit Ihren Erfahrungen zum Kampf gegen die Klimakrise beitragen können? Bei der KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH brennen wir für dieses Ziel – machen Sie mit!

Sie wünschen sich außerdem einen Arbeitgeber, der Sie fördert, Ihnen moderne Arbeitsplätze, Fortbildungsmöglichkeiten und Perspektiven bietet? Einen Arbeitgeber, für den Nachhaltigkeit eine Selbstverständlichkeit ist und der sich für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf einsetzt? Sie wünschen sich engagierte, tolle Kolleginnen und Kollegen? Und all das in zentraler Lage in der Karlsruher Innenstadt?

Dann sind Sie bei uns richtig. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung – auch als Initiativbewerbung!


Drei Fachreferenten/innen (m/w/d) Förderprojektbetreuung (Stellenumfang von jeweils bis zu 100 %)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

KEA-BW

Für unseren Bereich Nachhaltige Mobilität suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt drei Fachreferenten/innen (m/w/d) Förderprojektbetreuung (Stellenumfang von jeweils bis zu 100 %) für einen Zeitraum von zunächst fünf Jahren, bei weiterer Finanzierung als Dauerstellen, mit Dienstsitz in Stuttgart.

Die Stellen sind bei Vorliegen der entsprechenden Eignung nach E13 TV-L bewertet.

Aufgabenschwerpunkte

  • Sie entwickeln inhaltlich und fachlich komplexere Fördervorhaben der Verkehrswende im Bereich E-Mobilität, Ladeinfrastruktur und entsprechender Stadtplanung in enger Abstimmung und Zusammenarbeit mit dem Verkehrsministerium Baden-Württemberg und bewerben diese.
  • Sie bauen Netzwerke auf, in denen Sie die geförderten Vorhaben betreuen und untereinander sowie mit weiteren Akteuren und ggf. mit einschlägig tätigen Einrichtungen im Land, auf Bundes- oder auch EU-Ebene vernetzen.
  • Sie evaluieren die geförderten Vorhaben und unterstützen bei der Verbreitung der Ergebnisse.

Fachreferenten/in (m/w/d) Klimaschutz (100 %)

Start:

ab sofort

Ort:

Karlsruhe

Arbeitgeber:

KEA-BW

Für unseren Bereich Grundsatzfragen und Förderprogramme suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Fachreferenten/in (m/w/d) Klimaschutz (100 %) für eine unbefristete Stelle bei zunächst zweijähriger Befristung.

Die Stelle ist bei Vorliegen der entsprechenden Eignung nach E13 TV-L bewertet.

Aufgabenschwerpunkte

  • Die Begleitung des Klimaneutralitätswettbewerbs des UM für Vorreiter-Kommunen
  • Beratung von Landestöchtern sowie anderen Einrichtungen oder Unternehmen zu Dekarbonisierungsstrategien (Corporate Carbon Footprint)
  • Unterstützung weiterer Aktivitäten des Bereichs

Referenten/in (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (40 %)

Start:

ab sofort

Ort:

Karlsruhe

Arbeitgeber:

KEA-BW

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Referenten/in (m/w/d) für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (40 %)

Die Stelle ist bei Vorliegen der entsprechenden Eignung nach E11 TV-L bewertet. Die Besetzung erfolgt zunächst befristet auf zwei Jahre.

Aufgabenschwerpunkte

  • Organisation und aktive Mitwirkung von Veranstaltungen der KEA-BW im Land Baden-Württemberg
  • Redaktion und Projektmanagement von Printpublikationen, Werbeanzeigen und Werbemitteln
  • Erstellung und Redaktion von diversen Online-Texten (vor allem News, Wissensportal)
  • Planung, Erstellung, Koordination und Versand von Newslettern und digitalen Mailings
  • Redaktion, Weiterentwicklung und Verbreitung der Homepage kea-bw.de
  • Mitbetreuung der KEA-BW-Auftritte auf Youtube und LinkedIn
  • Unterstützung bei der Organisation und Bewerbung von landesweiten Kongressen, Preisverleihungen und Webinaren

Verwaltungssachbearbeiter/in (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Karlsruhe

Arbeitgeber:

KEA-BW

Zur Verstärkung unseres engagierten Teams suchen wir ab sofort eine/n Verwaltungssachbearbeiter/in (m/w/d) im Rahmen einer geringfügigen Beschäftigung (Minijob).

Aufgabenschwerpunkte

  • Mitwirkung in gängigen Verwaltungsthemen von A wie Arbeitsvertrag bis Z wie Zeugnis
  • Mitarbeit im Bewerbermanagement
  • Unterstützung in sonstigen administrativen Themen innerhalb des Verwaltungsteams

Fachreferenten/in (m/w/d) Klimaschutz-Monitoring (100%)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

KEA-BW

Für unseren Bereich Nachhaltige Mobilität suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Fachreferenten/in (m/w/d) Klimaschutz-Monitoring (100 %) zunächst befristet auf vier Jahre, bei weiter gegebener Finanzierung als Dauerstelle, mit Dienstsitz in Stuttgart.

Die Stelle ist bei Vorliegen der entsprechenden Eignung nach E13 TV-L bewertet.

Aufgabenschwerpunkte

  • Sie unterstützen maßgeblich das Monitoring der Treibhausgasemissionen des Verkehrssektors in Baden-Württemberg.
  • Sie führen dazu entsprechende Recherchen und Untersuchungen durch, betreuen Gutachten, bereiten Daten auf, pflegen und analysieren diese.
  • Sie berechnen Klimawirkungen von Maßnahmen und erstellen Berichte.
  • Sie pflegen eine Webseite und unterstützen bei der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Bei allen Aufgaben arbeiten Sie eng mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg und weiteren Landesakteuren zusammen.

 

Projektmanager/in (m/w/d) Nachhaltige Mobilität (100 %)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

KEA-BW

Für unseren Bereich Nachhaltige Mobilität suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektmanager/in (m/w/d) Nachhaltige Mobilität (100 %) zunächst befristet bis zum 31.12.2024, bei weiter gegebener Finanzierung als Dauerstelle, mit Dienstsitz in Stuttgart

Die Stelle ist bei Vorliegen der entsprechenden Eignung nach E12 TV-L bewertet.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie beraten und unterstützen vor allem kommunale Akteure zu den Themen in der Nachhaltigen Mobilität, insbesondere: E-Mobilität, Ladeinfrastrukturausbau, Mobilitätsstationen (inklusive Mobilitätssäulen) und Carsharing.
  • Sie recherchieren fachliche Inhalte zu den genannten Themen, bereiten diese auf und verbreiten die Ergebnisse.
  • Sie organisieren Veranstaltungen (Information, Vernetzung, Erfahrungsaustausch) und Wettbewerbe und führen diese durch.
  • Dabei arbeiten Sie eng mit dem Ministerium für Verkehr BW zusammen und stimmen sich mit weiteren Einrichtungen ab.

Referentin/en (m/w/d) für Förderprojektbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

KEA-BW

Für unseren Bereich Nachhaltige Mobilität suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine/n Referentin/en (m/w/d) für Förderprojektbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit (100 %) für einen Zeitraum von zunächst fünf Jahren, bei weiterer Finanzierung als Dauerstelle, mit Dienstsitz in Stuttgart

Die Stelle ist bei Vorliegen der entsprechenden Eignung nach E11 TV-L bewertet.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie unterstützen bei der Betreuung und Begleitung von komplexeren Fördervorhaben. Dazu kommunizieren Sie mit potenziellen Antragstellern, Fördermittelempfängern und weiteren betroffenen Akteuren
  • Sie organisieren Veranstaltungen und unterstützen die Netzwerkarbeit.
  • Sie kümmern sich um die Öffentlichkeitsarbeit für Förderprogramme und die geförderten Vorhaben.

Projektmanager/in für die Koordination Nichtwohngebäude (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

KEA-BW

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Projektmanager/in für die Koordination Nichtwohngebäude (m/w/d).

Die Stelle ist bei Vorliegen der persönlichen Eignung nach E13 TV-L bewertet. Die Besetzung erfolgt zunächst auf zwei Jahre befristet, eine nachfolgende Entfristung ist vorgesehen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Selbstständige inhaltliche Konzeption und Weiterentwicklung von Projekten
  • Erstellen und Präsentieren von (Muster-)Vorträgen
  • Durchführen von Workshops/Fortbildungen
  • Das Beratungstelefon für Nichtwohngebäude fachlich betreuen
  • Inhaltliches Erarbeiten von Materialien für Sanierungswillige sowie Expertinnen und Experten
  • Entwickeln von Publikationen in Abstimmung mit Netzwerkpartnern und anschließende Verteilung
  • Intensive und selbstständige Netzwerkentwicklung mit relevanten Akteuren wie den Kompetenzzentren der KEA-BW, den KEFF, den regionalen Energieagenturen und so weiter
  • Erarbeiten von fachlichem Input für Presseinformationen, Newsletter, Mailings und Unterstützen der Öffentlichkeitsarbeit

Projektmanager/in (m/w/d) Klimaschutz & klimagerechte Stadtentwicklung (Stellenumfang 80-100 %)

Start:

ab sofort

Ort:

Karlsruhe

Arbeitgeber:

KEA-BW

Wir suchen zum baldmöglichsten Zeitpunkt eine/n Projektmanager/in (m/w/d) Klimaschutz & klimagerechte Stadtentwicklung (Stellenumfang 80-100 %).

Die Stelle ist bei Vorliegen der entsprechenden Eignung nach E13 TV-L bewertet. Die Besetzung erfolgt zunächst auf zwei Jahre, eine nachfolgende Entfristung ist vorgesehen.

Bewerbungsschluss ist der 02.09.2022.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung der Kommunen durch Beschaffung, Aufbereitung und Transfer von Informationen zu Themen des kommunalen Klimaschutzes und der klimagerechten Stadtentwicklung
  • Pflege und Weiterentwicklung der bestehenden Instrumente und Aktivitäten des Fachbereichs
  • Entwicklung und Einführung neuer Ansätze und Maßnahmen zur Unterstützung der kommunalen Mitarbeitenden und regionalen Energieagenturen im Klimaschutz
  • Netzwerkarbeit

Projektmanager/in (m/w/d) Energiedienstleistungen (Stellenumfang 80 - 100 %)

Start:

ab sofort

Ort:

Karlsruhe

Arbeitgeber:

KEA-BW

Wir suchen zum frühestmöglichen Termin für unser hochmotiviertes Team eine/n Projektmanager/in (m/w/d) Energiedienstleistungen (Stellenumfang 80 - 100 %)

Aufgabenschwerpunkte

  • Projektentwicklung von Energiedienstleistungen
  • Administrative kaufmännische und technische Projektsteuerung vom Erstkontakt bis zur Umsetzung
  • Erarbeitung von Konzepten zur Nutzung erneuerbarer Energien und von CO2- Minderungsstrategien
  • Erstellung von Finanzierungskonzepten und Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen
  • Begleitung von nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit

Praktikant/in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit

Start:

ab sofort

Ort:

Karlsruhe

Arbeitgeber:

KEA-BW

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Praktikant/in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit für eine Dauer von mindestens 3 Monaten.

Aufgabenschwerpunkte

  • Hilfe bei der Planung, Durchführung und öffentlichkeitswirksamen Vor- und Nachbereitung verschiedener Veranstaltungen (z.B. Verleihung des European Energy Award, Klimaschutzmanager-Netzwerktreffen, Webinarreihe „klimaschutz_konkret-online“)
  • Unterstützung des Teams der Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und des Kompetenzzentrums Kommunaler Klimaschutz im gesamten Aufgabenspektrum

Manager (m/w/d) Klimaanpassung und Arbeitsmarktförderung

Start:

ab sofort

Ort:

Freiburg

Arbeitgeber:

Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald

Beim Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald mit Sitz in Freiburg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Fachbereich Wirtschaft und Klima die Stelle eines Managers für Klimaanpassung und Arbeitsmarktförderung in Vollzeit zu besetzen. Da für die Stelle eine Förderung nach der Richtlinie „Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels“ des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz beantragt wurde, kann die Stelle erst nach Bewilligung der Förderung besetzt werden. Die Bewilligung wird Anfang August erwartet.

Mehr Infos

Klimaschutzmanager (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Marbach am Neckar

Arbeitgeber:

Stadtverwaltung Marbach am Neckar

Die Stadtverwaltung Marbach am Neckar (16.000 Einwohner) sucht – vorbehaltlich der Genehmigung des Förderantrags – zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen
Klimaschutzmanager (m/w/d)

Die zunächst auf fünf Jahre befristete Vollzeitstelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabengebiete:

  • Erarbeitung von Klimaschutzprojekten sowie die Entwicklung von Strategien und Lösungsansätzen für Klimaschutzmaßnahmen in der Stadt, für Schulen, Wirtschaft und insbesondere auch private Haushalte
  • Zusammenarbeit mit lokalen und regionalen Netzwerken sowie Einbindung von lokalen Akteuren in Klimaschutzprozesse
  • Umsetzung des städtischen Klimaschutzkonzeptes, Beteiligung an überregionalen Kooperationsprojekten sowie Akquise und Abwicklung von Förderprogrammen auf Bundes-, Landes- und EU-Ebene
  • Öffentlichkeitsarbeit und Beratung
  • Mitwirkung bei städtischen energie- und umweltrelevanten Projekten wie beispielsweise der kommunalen Wärmeplanung, Bebauungsplanverfahren oder der Mobilitätsplanung und fachliche Unterstützung der Ämter der Stadtverwaltung, insbesondere beim Thema nachhaltige, klimaschonende Beschaffung.

Mehr Infos

Ingenieurin (m/w/d) / Master Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen

Start:

ab sofort

Ort:

Aalen

Arbeitgeber:

Stadt Aalen

Für ein dynamisches und motiviertes Team sucht die Stadt Aalen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung durch eine Ingenieurin (m/w/d) / Master Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen (Kennziffer 6522/8).

Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit, auch eine Teilung der Stelle wäre denkbar. Bei Bewährung und Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Verbeamtung möglich.

Bewerbungsschluss ist der 28.08.2022.

Aufgabenschwerpunkte:

Das Aufgabengebiet beinhaltet die Projektleitung und Projektsteuerung von interessanten und abwechslungsreichen Sanierungs-, Umbau- und Neubaumaßnahmen im Bestand der städtischen Liegenschaften. Dies umfasst die Planung und Ausarbeitung, Ausschreibung und Vergabe, Bauleitung und Abwicklung der Projekte. Sowohl die Projektabwicklung in sämtlichen Leistungsphasen als auch die Projektbearbeitung als Bauherrenvertretung unter Einbeziehung externer und interner Projektbeteiligter gehört zum Tätigkeitsprofil.

Referent für kommunale Wärmewende (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg ist beim Referat 62 – Energieeffizienz von Gebäuden – in der Abteilung 6 „Energiewirtschaft“ baldmöglichst der Dienstposten einer Referentin/eines Referenten für kommunale Wärmewende (w/m/d) zu besetzen.

Die Stelle ist zeitlich befristet vom 1. August 2022 bis zum 31. Juli 2024. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Bewerbungsschluss ist der 16.08.2022.

Aufgabenschwerpunkte

  • gebäudeübergreifende Wärmeversorgung, insbesondere kommunale Wärmeplanung (kWP)
  • Konzeption, rechtliche Regelung, Förderung und Umsetzung der kWP
  • Wärmenetze, Fernwärme
  • Förderung der Wärmepumpentechnologie
  • innovative energetische Konzepte in Neubau und Sanierung
  • Mitwirkung bei der Erstellung einer Wärmestrategie
  • entwerfen von Reden, Erstellen von Stellungnahmen zu Landtagsangelegenheiten
  • mitwirken bei der Konzeption von Broschüren und Veranstaltungen
  • Zusammenarbeit mit dem Kompetenzzentrum Wärmewende der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg
  • Austausch mit anderen Akteuren im Land und auf Bundesebene (Behörden, Verbände, Forschungseinrichtungen, Unternehmen)

Koordination Klimaneutrale Kommunalverwaltung (w/m/d) 100%

Start:

ab sofort

Ort:

Ravensburg

Arbeitgeber:

Landkreis Ravensburg

Die unbefristete Stelle Koordination Klimaneutrale Kommunalverwaltung (w/m/d), 100 % ist im Landkreis Ravensburg baldmöglichst zu besetzen.

Eine tarifgerechte Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 (TVöD).

Bewerbungsschluss ist der 28.08.2022

Aufgabenschwerpunkte

  • Entwicklung eines Konzepts zur Klimaneutralen Kreisverwaltung bis zum Jahr 2040
  • Bestandsaufnahme der aktuellen Situation in den Bereichen Mobilität, Ressourcen, Beschaffung, Energieversorgung, etc.
  • Unterstützung und Abwicklung eines zielkonformen Treibhausgas-Reduktionsfahrplans
  • Umsetzung der definierten Maßnahmen unter Einbindung relevanter Akteure
  • Regelmäßiges Monitoring, Überzeugungsarbeit und Öffentlichkeitsarbeit

Energiemanager (m/w/d) für das Gebäudemanagement in Vollzeit (39 Std./ Woche)

Start:

ab sofort

Ort:

Heubach

Arbeitgeber:

Stadt Heubach

Die Stadt Heubach (ca. 10.000 Einwohner) sucht baldmöglichst einen Energiemanager (m/w/d) für das Gebäudemanagement In Vollzeit (39 Std./Woche)

Die Projektstelle ist auf drei Jahre befristet. EIne Vergütung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst; Eingruppierung bis Entgeltgruppe 11 TVöD.

Bewerbungsschluss ist der 31.08.2022.

Aufgabenschwerpunkte

  • Einführung des kommunalen Energiemanagements insbesondere die Begehung und Betreuung von Gebäuden und deren Nutzer
  • Analyse und Optimierung der Gebäudetechnik
  • Überprüfung und Optimierung der Regelungseinrichtungen
  • Erstellung von Energiesparkonzepten
  • Umsetzungsbegleitung der Konzepte inkl. Bewertung der durchgeführten Maßnahmen
  • Inhaltliche Ausarbeitung und Stellung von Förderanträgen

Klimaschutzmanager (m/w/d)

Start:

Ort:

Bei der Gemeinde Altlußheim (ca. 6.300 Einwohner) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Klimaschutzmanager (w/m/d) in Teilzeit (19,5 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet.

Die neu geschaffene Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabengebiete:

  • Aufbau und Einrichtung einer Koordinationsstelle für Klimaschutz und Energieeinsparung sowie nachhaltige Mobilitätkonzepte
  • Umsetzung von Einzelprojekten in den genannten Themenfeldern
  • Federführende Initiierung, Betreuung und Umsetzung von Qualitätsmanagementprozessen im Bereich Klimaschutz
  • Fördermittelakquise im Aufgabengebiet
  • Projektbezogene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Information und Beteiligung der Bürgerschaft sowie Berichterstattung in den politischen Gremien.

Mehr Infos

Akademischer Mitarbeiter "Klimaneutralität" (m/w/d) Beschäftigungsumfang 70% bis 100%

Start:

ab sofort

Ort:

Reutlingen

Arbeitgeber:

Reutlingen Research Institute

Am Reutlingen Research Institute ist für das Reutlinger Energiezentrum für Dezentrale Energiesysteme und Energieeffizienz und für weitere Forschungsaufgaben die Stelle als Akademischer Mitarbeiter "Klimaneutralität" (m/w/d) Beschäftigungsumfang 70% bis 100% (Kennziffer 069/2022) zu besetzen.

Die Einstellung erfolgt zunächst befristet bis zum 29.02.2024 bei einer Bezahlung nach TV-L E 13.

Bewerbungsschluss ist der 23.08.2022.

Aufgabenschwerpunkte

  • Erarbeitung von Konzepten und Lösungen z.B. in den Bereichen Finanzierung, Nutzerverhalten
  • Analyse und Gestaltung des Transformationsprozesses
  • Sichten, Zusammenfassen einschlägiger Literatur und deren kritische Bewertung
  • Erstellen von einschlägigen Berichten, Präsentationen und Kommunikationsmitteln
  • Unterstützung des operativen Projektmanagements

Energiemanager (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Neckargemünd

Arbeitgeber:

Stadt Neckargemünd

Die Stadt Neckargemünd (13.400 Einwohner) sucht für den Fachbereich 5 – Immobilienmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Energiemanager (m/w/d).

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle (derzeit 39 Stunden/Woche), die zunächst aufgrund einer Projektstelle auf drei Jahre befristet ist.

Bewerbungsschluss ist der 15.08.2022.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Energetische Bewertung städtischer Gebäude, einschl. Grundlagenermittlung und Analysen der Sanierungspotenziale mit energiewirtschaftlichen Auswirkungen
  • Erstellung von Ablaufplänen für die Umrüstung der Wärmeversorgung auf erneuerbare Energien
  • Mitarbeit an der Entwicklung und Betreuung von Energiekonzepten im Bestand und bei Neubauten, inkl. Wirtschaftlichkeitsberechnungen
  • Selbstständige Planung und Umsetzung von energetischen Sanierungs- und Umbaumaßnahmen mit Kosten- und Terminüberwachung inkl. Ausschreibung, Vergabe, Projektsteuerung und Bauleitung im Unterschwellenbereich

Klimaschutzmanager*in

Start:

ab sofort

Ort:

Kreisstadt Eppingen

Arbeitgeber:

Stadt Eppingen

Die Große Kreisstadt Eppingen bietet vielfältige Dienstleistungen an und schreibt regelmäßig Stellen für die Verwaltung und für technische Dienstleistungen aus. Die Stadt Eppingen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n (m/w/d) Klimaschutzmanager*in für die eigenständige Stabsstelle im Bereich des Technischen Beigeordneten.

Bewerbungsschluss ist der 11.09.2022.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Erarbeitung eines integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Stadt Eppingen als strategische Grundlage zukünftiger Klimaschutzaktivitäten einschließlich Projekt- und Fördermittelmanagement
  • Initiierung, Koordination und begleitende Beratung der Umsetzung von Klimaschutzmaßnahmen und Projekten aus dem erarbeiteten Klimaschutzkonzept einschließlich deren Evaluation
  • Aufbau eines Netzwerkes mit lokalen und überregionalen Anbietern
  • Projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit sowie Gestaltung und Moderation von Beteiligungsprozessen
  • Information und Beteiligung der Bürgerschaft sowie Sachstands- und Projektberichte in den politischen Gremien

Projektleiter*in Gebäude & Technik

Start:

ab sofort

Ort:

Freiburg i. Brsg

Arbeitgeber:

Energieagentur Regio Freiburg

Die Energieagentur Regio Freiburg sucht ab sofort eine*n Projektleiter*in, die*der eigenverantwortlich Energieberatungs- und Klimaschutzprojekte betreut und umsetzt. Unsere Kund*innen sind Kommunen, Kirchen, Unternehmen und Privatleute.

Arbeitsschwerpunkte

  • Du erarbeitest Energiekonzepte für Nichtwohngebäude (nach DIN V 18599) sowie für größere Wohngebäude
  • Du begleitest die Umsetzung von Effizienzgebäude-Sanierungen und Einzelmaßnahmen
  • Du berätst zu Energiefragen, telefonisch wie persönlich
  • Du erstellst Berechnungen und Berichte zu Gebäudetechnik, Photovoltaik und Wärmenetzen
  • Bei kommunalen Klimaschutz- und Quartierskonzepten übernimmst Du Potenzialanalysen und energetische Berechnungen
  • Du organisierst Energiesparprojekte an Schulen (Klimaschutzunterricht, 50/50-Projekte)
  • Du planst und hältst Vorträge & Schulungen zu Energieberatungsthemen

Expert/in für klimaschutzorientiertes Parkraummanagement (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH

Die NVBW sucht ab sofort eine/n Expert/in für klimaschutzorientiertes Parkraummanagement (m/w/d) im Team Klima Mobil.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist und die gemessen an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe E13 TV-L bewertet werden kann.

Aufgabenschwerpunkte

  • Inhaltliche, strategische und konzeptionelle Erarbeitung und Weiterentwicklung von (rechtlichen) Handlungsmöglichkeiten im Bereich klimaschutzorientiertes Parkraummanagement für Kommunen
  • Aufbereitung und Vermittlung übertragbarer Lösungsansätze
  • Entwicklung, Steuerung und Umsetzung von pilothaften Vorhaben und Initiierung und fachliche Begleitung von Verkehrsversuchen in Kommunen
  • Bearbeitung von (rechtlichen) Fragestellungen im Zusammenhang mit der Umsetzung digitaler Parkraumüberwachung etc. sowie Initiierung und Begleitung entsprechender Modellvorhaben
  • Inhaltliche, strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Handlungsfelds gemeinsam mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg

Expert/in für Verkehrsmodellierung/Verkehrsplanung (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH

Die NVBW sucht ab sofort eine/n Expert/in für Verkehrsmodellierung/Verkehrsplanung (m/w/d) im Team Klima Mobil.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist und die gemessen an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe E13 TV-L bewertet werden kann.

Aufgabenschwerpunkte

  • Fachliche Prozessbegleitung für Kommunen bei der Erstellung von Klima-
    mobilitätsplänen unter Verwendung eines Verkehrsmodells
  • Aufbereitung und Vermittlung von spezifischen Anforderungen an die
    Verkehrsmodellierung zur Erstellung von Klimamobilitätsplänen gemeinsam mit dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg
  • Identifizierung von Herausforderungen bei der klimaschutzorientierten
    Verkehrsmodellierung und Entwicklung von Lösungsansätzen
  • Anwendung sowie inhaltliche, strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung von Kriterien zur Prüfung von Klimamobilitätsplänen
  • Fachliche Vorprüfung von Klimamobilitätsplänen

Projektmanager/in Fuß- und Radverkehr (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH

Die NVBW sucht ab sofort eine/n Projektmanager/in Fuß- und Radverkehr (m/w/d) im Team Fuß- und Radverkehr.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist und die gemessen an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe E13 TV-L bewertet werden kann.

Aufgabenschwerpunkte

  • Inhaltliche, organisatorische und administrative Mitarbeit im RadNETZ inklusive Radtourismus, insbesondere bei Kommunikationsaktivitäten und im Veranstaltungsmanagement
  • Inhaltliche, organisatorische und administrative Mitarbeit im neuen Landesprogramm Aktiv zur Schule, insbesondere Kommunikation mit Schulen, Kommunen, Eltern, Schüler/innen, sowie Mitgestaltung und Unterstützung bei der Umsetzung von Schulungen
  • Operative Steuerung der beauftragten Dienstleister und Abstimmungen mit dem Ministerium für Verkehr sowie weiteren Akteuren und Partnern

Jurist/in Klimaschutz im Verkehr (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH

Die NVBW sucht ab sofort eine/n Expert/in für klimaschutzorientiertes Parkraummanagement (m/w/d) im Team Klima Mobil.

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist und die gemessen an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe E13 TV-L bewertet werden kann.

Aufgabenschwerpunkte

  • Bearbeitung straßenverkehrsrechtlicher Fragestellungen für das Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg und das Team Klima Mobil, insbesondere in den thematischen Schwerpunkten klimaschutzorientierte Verkehrsplanung und Aufwertung von Straßenraum mit dem Fokus Parken
  • Ableitung übertragbarer rechtlicher Lösungsansätze für die Herausforderungen im Klimaschutz im Verkehr und verständliche Aufbereitung
  • Identifizierung von Anknüpfungspunkten zur Verbesserung der rechtlichen Rahmenbedingungen für Maßnahmen zum Klimaschutz im Verkehr
  • Unterstützung des Landesministeriums für Verkehr bei Gesetzesvorhaben

Referent/in für die AGFK-Geschäftsstelle (m/w/d)

Start:

ab sofort

Ort:

Stuttgart

Arbeitgeber:

NVBW - Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH

Die NVBW sucht ab sofort eine/n Referent/in für die AGFK-Geschäftsstelle (m/w/d)  im Team Fuß-und Radverkehr.

Es handelt sich um eine Stelle, die gemessen an Ihrer Qualifikation und Berufserfahrung mit einer Vergütung bis Entgeltgruppe E13 TV-L bewertet werden kann.

Aufgabenschwerpunkte

  • Fachliche Erstellung, konzeptionelle Weiterentwicklung sowie budgetäre Steuerung der Jahresprogramme und geförderten Projekte des Vereins
  • Ausgestaltung und Weiterentwicklung der Vereinskommunikation, inhaltliche Vorbereitung der Gremiensitzungen
  • Steuerung von landesweiten AGFK-Aktivitäten und Modellprojekten zur Fuß- und Radverkehrsförderung sowie Zusammenarbeit mit und Steuerung der AGFK-Agentur und des AGFK-Fachbüros
  • Stärkung der Zusammenarbeit mit Stakeholdern in Baden-Württemberg
    und bundesweit

(Energie-) Berater*in Klimaschutz in Privathaushalten (m/w/d) in Teilzeit (50 %)

Start:

ab sofort

Ort:

Esslingen

Arbeitgeber:

Klimaschutzagentur des Landkreises Esslingen

Die Klimaschutzagentur des Landkreises Esslingen sucht ab sofort eine engagierte, verantwortungs- und klimabewusste Persönlichkeit als (Energie-) Berater*in Klimaschutz in Privathaushalten (m/w/d) in Teilzeit (50 %).

Die Einstellung erfolgt unbefristet in Besoldungsgruppe des TVöD-V in der Entgeltgruppe 11.

Aufgabenschwerpunkte

  • kurzfristig Fortbildung zur/m akkreditierten Energieberater*in, sofern noch nicht erfolgt
  • Vor-Ort-Beratungen im Rahmen der VZ-Energieberatung und des PV-Netzwerks BW zu Energieeffizienz und Erneuerbare Energien
  • Beratung zu Förderkulissen im Bereich Energieeffizienz und Erneuerbare Energien sowie Gebäudesanierung von Bund und Land
  • Durchführung von Veranstaltungen, Aktionen und Bildungsangeboten
  • ggf. Übernahme weiterer Aufgaben