ANGEBOTE

GIS-Anwendungen

THEMEN

GIS-Anwendungen für Kommunen und Unternehmen

Der Wärmenetz Analyst (WNA), eine von der KEA-BW entwickelte ArcGIS Programmerweiterung, ermittelt automatisch die Grobdimensionierung der Leitungsstränge im gesamten Netz. Dies ermöglicht  die Abbildung verschiedener Wärmenetz-Szenarien und eröffnet eine neue Flexibilität in der Netzberechnung und -Simulation.

Die GIS-gestützte Vorgehensweise umfasst die wesentlichen Bausteine:

  • Räumlich aufgelöste, digitale Datenerfassung basierend auf georeferenzierten Gebäudedaten (z.B. von ALKIS), die im Voraus von Anwendern um Wärmebedarfswerte aus eigener Wärmebedarfsermittlung erweitert werden sollen

  • Flexible Attribuierung der Wärmenetzelemente 

  • Standortwahl der Heizzentrale

  • Ermittlung des optimalen Trassenverlaufs aufgrund von der zuvor im ArcGIS Routing-Verfahren erstellten Netzwerkgeometrie

  • Generierung der Haupt- und Hausanschlussleitungen

  • Grobdimensionierung des gesamten Leitungsnetzes

  • Simulation verschiedener Szenarien

  • Thematische Visualisierung der Ergebnisse

  • Wärmenetz Analyst

    Sie haben Interesse am Analyst? Schreiben Sie uns an.

    Email senden