WISSENSPORTAL

Leitfäden, Studien, Infomaterial für Kraft-Wärme-Kopplung

Link zur Startseite

Wissensportal

Leitfaden zu "KWK in der Wohnungswirtschaft"

Wer ein Gebäude neu baut, muss dessen Wärmebedarf anteilig durch erneuerbare Energien decken. Das besagt das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG). Baden-Württemberg geht noch einen Schritt weiter: Wird ein Gebäude saniert, müssen Teile des Energiemixes aus regenerativen Quellen stammen. Eine gut konzipierte KWK-Anlage (Kraft-Wärme-Kopplung) erfüllt die Vorgaben dieser Gesetze. Die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH (KEA-BW) hat ihr umfassendes Wissen rund um die Kraft-Wärme-Kopplung in einem umfangreichen Ratgeber aufbereitet.

 

 

Eine KWK-Anlage arbeitet hocheffizient und rechnet sich durch entsprechende Förderprogramme noch schneller. Gerade für Mehrfamilienhäuser kann sie darum eine sinnvolle Lösung sein. Wer es genauer wissen will, findet im KWK-Leitfaden der KEA-BW auf 55 Seiten fundierte Fakten, viele praktische Tipps, konkrete Rechenbeispiele und Erfolgsstorys, darunter

- ein Neubauprojekt mit 54 Wohnungen und einer Behindertenwerkstätte in Ravensburg
- ein Projekt eines denkmalgeschützten Gebäudekomplexes in Freiburg, der energetisch zentral mit einer Kombination aus Blockheizkraftwerk und Solarthermie versorgt wird
- Quartierskonzepte mit Wohngebäuden, Altenheim und Kindergarten.

Den Leitfaden können Sie hier herunterladen (PDF, ungefähre Größe 20 MB) oder als gedruckte Version in den Publikationen der KEA-BW hier bestellen.

Die Infomaterialien der KEA-BW sind neutral und in der Regel kostenfrei.