THEMEN

IKK / IKU – Energieeffizient Bauen und Sanieren (217, 218, 219, 220)

Ansprechstellen

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), KfW Bankengruppe

Internet

KfW 217

Antragsteller

Kommunale Gebietskörperschaften, Zweckverbände, Eigenbetriebe, mehrheitlich kommunale Unternehmen, Unternehmen und Kirchen

Förderungen

1. Neubau oder Ersterwerb energieeffizienter Gebäude (KfW-Effizienzhaus 55 und 70)
2. energetische Sanierung von Bestandsbauten (KfW-Effizienzhaus 70, 100 und Denkmal sowie Einzelmaßnahmen)
3. begleitende Maßnahmen (Planung, Energiemanagement etc.)

Förderhöhe

Zinsgünstige Darlehen bis max. 100 % der förderfähigen Investitionen (max. 25 Mio. € für kommunale Unternehmen), zzgl. Tilgungszuschüssen bis max. 27,5 % bei Sanierungen und bis max. 5 % bei Neubauten

Fristen

erhöhte Tilgungszuschüsse ab 24.01.2020