Erneuerbar Mobil

Ansprechstellen

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, und nukleare Sicherheit (BMU),  VDI/VDE Innovation + Technik GmbH

Internet

Erneuerbar Mobil

Antragsteller

Gebietskörperschaften und Einrichtungen der öffentlichen Verwaltung, Hochschulen und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen, Unternehmen

Förderungen

Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zum Thema Elektromobilität zum Zwecke der Hebung ihres Potenzials für den Klima-, Umwelt- und Ressourcenschutz sowie als Beitrag für die Erhöhung der Lebensqualität und eine nachhaltige Stadtentwicklung. Aktuelle Förderschwerpunkte:
1. Feldversuche in ausgewählten Fahrzeugsegmenten und Anwendungsbereichen
2. Pilotversuche zu verkehrlichen sowie zu den Umwelt- und Klimawirkungen eines erhöhten Anteils automatisierter und autonomer Elektrofahrzeuge
3. Erschließung des Klima- und Umweltvorteils von Elektrofahrzeugen sowie Verfahren zur Verbesserung von Ladekomfort, Verfügbarkeit und Auslastung von Ladeinfrastruktur
4. Markteinführung mit ökologischen Standards
5. Ressourcenverfügbarkeit und Recycling

Förderhöhe

bis zu 100 %; für gewerbliche  Unternehmen bis zu 50 % bzw. bis zu 70 % für KMU

Fristen

Stichtag am 30.04 eines Jahres, letztmals am 30.04.2025 (Projektskizzen; Geltungsdauer bis 31.12.2025)