Fachkonzepte nachhaltige Mobilität

Ansprechstellen

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM), Regierungspräsidien

Internet

Mobilitätskonzepte

Antragsteller

Kommunen, kommunale Zusammenschlüsse, für 11. auch Verkehrsverbünde (auch länderübergreifend)

Förderungen

Gefördert werden einzelne Konzepte und Kombinationen folgender Bereiche der nachhaltigen Mobilität (die jeweiligen Anforderungen sind den Fördergrundsätzen zu entnehmen):
1. Klimamobilitätsplan
2. Radverkehrskonzeption
3. Fußverkehrskonzeption
4. Konzeption Multimodale Knoten
5. Konzeption Ladeinfrastruktur
6. Konzept zu ruhigen und sicheren Ortsmitten
7. Bicycle Policy Audit (BYPAD)
8. Modal-Split-Erhebung
9. Schulwegpläne (insb. für Landkreise)
10. Fußgängerquerungs-Konzept
11. Bike+Ride-Konzept
12. Parkraumkonzepte
13. Intermodale Verkehrsmodelle für eine klimaschutzorientierte Verkehrsentwicklungsplanung

Förderhöhe

Zuschüsse von max. 200.000 € und bis zu 50 %, Kumulierung bis 90 % kann gewährt werden. Für die Umsetzung von Vorhaben, die in Klimamobilitätsplänen gemäß § 4 Absatz 1 Satz 2 und 3 des LGVFG verankert sind, kommt eine erhöhte Förderquote von bis zu 75 % der zuwendungsfähigen Kosten in Frage.

Fristen

Gefördert werden Anträge, die 2021 oder 2022 beim zuständigen Regierungspräsidium eingehen; Umsetzung innerhalb von 3 Jahren nach Bewilligung