European Energy Award (eea)

Träger: Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg, Bundesgeschäftsstelle eea

Internet: KEA-BW und eea

Zielgruppe: Städte, Gemeinden und Landkreise in Europa

Inhalte: Einführung und Betrieb eines Qualitätsmanagementsystems und Zertifizierungsverfahrens für kommunale Energieeffizienz und Klimaschutz.

Zeitraum: In Baden-Württemberg seit 2006, aktuell nehmen im Bundesland 110 Städte und Gemeinde, 24 Landkreise sowie ein Gemeindeverwaltungsverband am eea teil.

Preis(geld): Auszeichnung eea und eea Gold; die Teilnahme ist kostenpflichtig, eine Förderung sowie ein Förderbonus für investive Maßnahmen über das Klimaschutz-Plus-Programm Baden-Württemberg besteht.