Klimaschutz-Plus: Nachhaltige, energieeffiziente Sanierung (Teil 3)

Ansprechstellen

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (UM), L-Bank

Internet

Klimaschutz-Plus - Teil 3

Antragsteller

Schulträger

Förderungen

Energetische Sanierung von Schulen nach den KfW-Effizienzhausstandards 55 und 70

Förderhöhe

Ergänzende Förderung zu den einschlägigen Förderprogrammen des Kultus- und des Finanzministeriums:
50 € (bzw. 150 €) pro m² und max. 500.000 € (bzw. 1.200.000 €) bei Erreichen von KfW 70 (bzw. KfW 55)

Fristen

30.11.2022 (Geltungsdauer: 31.12.2025)
Aktuelle Hinweise: Voraussichtlich ab der zweiten Juni-Hälfte 2021 wird die L-Bank die Anträge bearbeiten können. Durch eine Änderung des Förderprogramms ist es möglich, dass die Antragsstellerin/der Antragssteller ab Antragstellung mit einer Fördermaßnahme beginnen kann. Die Maßnahme darf jedoch erst mit Bestandskraft des Bewilligungsbescheides nach VwV KommSan Schule, nach der VwV KInFG Kapitel 2 oder nach Abschnitt 5 der VwV SchulBau begonnen werden.

Dokumente

Verwaltungsvorschrift

Verwaltungsforschrift, Änderungen vom 10.05.2021

Auswertungen der Programmrunden

2019 | 2018 | 20172016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009 | 2008 | 2007 | 2006 | 2005 | 2004 | 2002/2003