Personalkosten zur Nachhaltigen Mobilität in Stadt- und Landkreisen in Baden-Württemberg

Ansprechstellen

Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg (VM), KEA-BW

Internet

Personalstellenförderung Nachhaltige Mobilität

Antragsteller

Stadt- und Landkreise sowie Städte und Verwaltungsgemeinschaften, die über eine untere Verkehrsbehörde verfügen; mit Ausnahme von 1. und mit Zustimmung des jeweiligen Kreises zudem Beratungsagenturen in privater Rechtsform.

Förderungen

Personalstellen für
1. die Koordination des Radverkehrs,
2. die Koordination von Mobilitätsstationen,
3. das Management von Ladeinfrastruktur und
4. Erstberatungen zur Elektromobilität
5. Datenmanagement Fahrzeug-Sharing und Parkraum
Beantragt werden können bis zu fünf Personalstellen je Kreis, hierbei entweder eine volle Stelle oder zwei halbe Stellen je Aufgabenbereich (1 bis 5). Für diese ist jeweils ein getrennter Antrag zu stellen.

Förderhöhe

Die geschaffenen Stellen haben dem gehobenen (TVöD 9b bis 12) oder höheren Dienst (TVöD 13) zu entsprechen und sind für mindestens vier Jahre und zusätzlich zu schaffen. Die Stellen werden für 2 Jahre gefördert.

Fristen

für 2. und 5. der 15.12.2020, für 1., 3. und 4. der 31.01.2021; zweites Antragsfenster für alle Bereiche einheitlich vom 1.06.2021 bis 31.08.2021 besteht.