Förderberatung

Wir sind Ihr erster Ansprechpartner bei allen Fragen zum kommunalen Klimaschutz. Damit Sie unter den zahlreichen bundesweiten und regionalen Förderprogrammen die richtige Förderung für Ihr geplantes Vorhaben finden, haben wir die wichtigsten Programme identifiziert und für Sie zusammengestellt.

THEMEN

Förderberatung

Ihr Guide im Förderdschungel

Nachstehend finden Sie eine kurze Darstellung wichtiger Förderprogramme für Kommunen. Eine Gesamtübersicht der uns bekannten einschlägigen Programme haben wir thematisch gegliedert zusammengestellt. Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach der passenden Fördermöglichkeit, sprechen Sie uns an!

  • Kraft-Wärme-Kopplung

    Förderfähige Maßnahme

    Förderart/
    Programmtitel

    Wer kann Anträge stellen?

    Weitere Informationen

    Untersuchung zur Machbarkeit, Vorbereitung der Umsetzung, Hilfestellung bei sonstigen Fragen von BHKW

    Zuschuss

    Klimaschutz-Plus
    Begleit-Beratung beim Einsatz von Blockheizkraftwerken

    Landesförderprogramm

    Kommunen und Zweckverbände, KMU, kommunale Unternehmen, Träger von Gesundheitseinrichtungen sowie Studentenwohnheimen, kirchliche Einrichtungen, Vereine

    hier

    KWK-Anlagen
    (Bestandsgebäude, gewerblich)

    Zinsverbilligtes Darlehen

    L-Bank-Programm
    Ressourceneffizienzfinanzierung für KMU

    Landesförderprogramm

    Link

    KMU, Freiberuflich Tätige

    -

    KWK-Anlagen
    (Investitionen im Rahmen einer Errichtung oder Erweiterung von energieeffizienten Wärmenetzen) 

    Zuschuss

    Energieeffiziente Wärmenetze

    Landesförderprogramm

    Link

    Unternehmen, Kommunen, Zweckverbände

    hier

    Kraft-Wärme-Kopplung – Einzelanlagen zur Wärmeversorgung
    (z. B. Blockheizkraftwerk oder Brennstoffzelle)
    (Neubauten und Bestandsgebäude)

    Zinsverbilligtes Darlehen

    Wohnen mit Zukunft: Erneuerbare Energien

    Landesförderprogramm

    Link

    Natürliche Personen als Eigentümer oder Erwerber einer Wohnimmobilie

    hier

    Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen

    Gesetzlich vorgeschriebene Zuschlagszahlung für KWK-Strom für Anlagen bis 1 MWel

    Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz

    Bundesförderprogramm

    Link

    Betreiber der KWK-Anlagen

    -

    KWK-Anlagen
    (Bestandsgebäude)

    Zinsverbilligtes Darlehen

    KfW-Energieeffizienzprogramm - Produktionsanlagen/-prozesse“ (NR. 292/293)

    Link

    In- und ausländische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, freiberuflich Tätige

    -

    KWK-Biomasseanlagen

    Zinsverbilligtes Darlehen und Tilgungszuschuss

    KfW-Programm
    Erneuerbare Energie (Standard)“ (Nr. 270)

    Bundesförderprogramm

    Link

    In- und ausländische Unternehmen, Privatpersonen, Freiberufler, Landwirte, Vereine

    -

    KWK-Biomasseanlagen ab 100 kW

    Zinsverbilligtes Darlehen und Tilgungszuschuss

    KfW-Programm „Erneuerbare Energien - Programmteil Premium“ (Nr. 271)

    Bundesförderprogramm

    Link

    KMU, Private, freiberuflich Tätige, Gemeinnützige Antragsteller, Kommunen, Kommunale Gebietskörperschaften

    hier

    KWK-Anlagen zur Quartiersversorgung

    Zinsverbilligtes Darlehen und Tilgungszuschuss

    KfW Programm
    IKK – energetische Stadtsanierung – Quartiersversorgung“ (Nr. 201)

    Bundesförderprogramm

    Link

    Kommunale Gebietskörperschaften und deren rechtlich unselbstständige Eigenbetriebe, Gemeindeverbände

    hier

    KWK-Anlagen zur Quartiersversorgung

    Zinsverbilligtes Darlehen und Tilgungszuschuss

    KfW Programm
    IKU – energetische Stadtsanierung – Quartiersversorgung“ (Nr. 202)

    Bundesförderprogramm

    Link

    Unternehmen mit mehrheitlich kommunalem Gesellschafterhintergrund, Unternehmen mit einem Gruppenumsatz von höchstens 500 Mio. Euro im Rahmen von Öffentlich-Privaten Partnerschaften

    hier

    KWK-Anlagen an bestehenden Nichtwohngebäuden der kommunalen und sozialen Infrastruktur

    Zinsverbilligtes Darlehen und Tilgungszuschuss

    KfW Programm
    IKU – Energieeffizient Bauen und Sanieren“ (Nr. 220/219)

    Bundesförderprogramm

    Link

    Unternehmen mit mehrheitlich kommunalem Gesellschafterhintergrund, gemeinnützige Organisationsformen einschließlich Kirche, Unternehmen im Rahmen von OPP-Modellen

    hier

    KWK-Anlagen an bestehenden Nichtwohngebäuden der kommunalen und sozialen Infrastruktur

    Zinsverbilligtes Darlehen und Tilgungszuschuss

    KfW Programm
    IKK – Energieeffizient Bauen und Sanieren“ (Nr. 217/218)

    Bundesförderprogramm

    Link

    Kommunale Gebietskörperschaften und deren rechtlich unselbstständige Eigenbetriebe, Gemeindeverbände

    hier

    KWK-Anlagen bis 20 kW

    Zuschuss

    Richtlinien zur Förderung von KWK-Anlagen bis 20 kW

    Bundesförderprogramm

    Privatpersonen, freiberuf-lich Tätige, KMU, Kommunen, Kommunale Gebietskörperschaften, kommunale Zweckver-bände, gemeinnützige Investoren

    hier

    Im Bereich Wohngebäude stehen Ihnen zusätzlich Tilgungszuschüsse der Kreditanstalt für Wiederaufbau zur Verfügung.

     

    KWK-Anlagen an bestehenden Wohngebäuden

    Zinsverbilligtes Darlehen und Tilgungszuschuss

    KfW Programm
    Energieeffizient Sanieren – Kredit“ (Nr. 151/152)

    Bundesförderprogramm

    Link
    Effizienzberater -
  • Förderberatung

    Ihr Ansprechpartner bei Fragen zu Förderprogrammen

    Matthias W. Rauch
    0721 98471 30

    E-Mail senden