Link zur Startseite

Unsere Expertinnen und Experten für Ihre Recherchen, Interviews und Vortragsanfragen

Expertinnen und Experten der KEA Klimaschutz-und Energieagentur Baden-Württemberg GmbH beantworten Journalistenfragen rund um aktuelle Themen zum Klimaschutz und zur Energiewende in Baden-Württemberg. Sie geben neutral und unabhängig Auskunft über Hintergründe, Lösungen, Erfolgsgeschichten und zukünftige Entwicklungen und können für Vorträge angefragt werden. Hier finden Sie unsere Fachleute und ihre Themenschwerpunkte:

PDF-Download der Expertenliste.

Alle Fragen des Klimaschutzes und der Energiewende in Baden-Württemberg

Dr.-Ing. Volker Kienzlen (Geschäftsführer)

Seit 2006 leitet Dr.-Ing. Volker Kienzlen die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg und berät dabei Kommunen, Verbände, Unternehmen sowie Landesministerien. Er hat in den vergangenen Jahren zahlreiche Fachpublikationen, beispielsweise zum baulichen Wärmeschutz, zu Heizungstechniken aber auch zur Sinnhaftigkeit von Wärmenetzen oder zuletzt zu nachhaltiger Mobilität, herausgegeben und mit verfasst. Oberstes Ziel sind Strategien hin zu einer CO2-freien Wirtschaft.

Tel.: 0721 98471-12
Mobil: 0172 7263368 
volker.kienzlen@kea-bw.de

Grundsätzliches zu Klimaschutz und Förderprogrammen in Baden-Württemberg, Zusammenarbeit mit regionalen Energieagenturen

Dr.-Ing. Martin Sawillion (Prokurist Leitung Grundsatzfragen und Förderprogramme Kooperation Umweltministerium)

Dr.-Ing. Martin Sawillion ist seit 1998 für die KEA-BW in unterschiedlichen Bereichen tätig. Er fungiert zudem als deren Prokurist. Als Leiter des Bereichs Grundsatzfragen und Förderprogramme unterstützt er das Umweltministerium BW u. a. bei der Konzeption und Betreuung von Förderprogrammen und Wettbewerben. Er berät Kommunen und gibt Hilfestellungen insbesondere für die regionalen Energieagenturen im Land. Die interne Unterstützung des Bereichs Nachhaltige Mobilität der KEA-BW und die entsprechende Kommunikation mit dem Verkehrsministerium BW runden sein Tätigkeitsprofil ab

Tel.: 0721 98471-18
Mobil: 0172 8982539
martin.sawillion@kea-bw.de

Kommunaler Klimaschutz, Klimaschutzkonzepte, Netzwerk Klimaschutzmanager, Klimafolgenanpassung

Dipl.-Umweltwissenschaftlerin Nadine Derber (Leitung Bereich Kommunaler Klimaschutz)

Nadine Derber (Dipl.-Umweltwissenschaftlerin) ist seit 2021 bei der KEA-BW und leitet den Bereich Kommunaler Klimaschutz. Sie ist Ansprechpartnerin für strategische Fragen zu Klimaschutz und Klimaanpassung. Dazu gehören integrierte Klimaschutzkonzepte, Quartierskonzepte oder der Aufbau von Personalkapazitäten für den Klimaschutz. Nadine Derber ist zuständig für die Pflege verschiedener Netzwerke und hat sehr gute Kontakte zu den Klimaschutzmanagerinnen und -managern sowie den regionalen Energieagenturen in Baden-Württemberg.

Tel.: 0721 98471-25
Mobil: 0173 156 1253
nadine.derber@kea-bw.de

Kommunaler Klimaschutz, European Energy Award, deutsch-französische Zusammenarbeit im Klimaschutz

Dipl.-Ing. Claire Mouchard (Bereich Kommunaler Klimaschutz)

Seit 2009 ist Claire Mouchard (Dipl.-Ing. Elektrotechnik, Ingénieur Ecole Centrale de Lyon) bei der KEA-BW zuständig für die Landesgeschäftsstelle des European Energy Award (eea). Der eea ist ein europäisches Programm für umsetzungsorientierte Energie- und Klimaschutzpolitik für Kommunen, an dem rund 180 Städte, Gemeinden und Landkreise in Baden-Württemberg beteiligt sind. Zudem betreut Frau Mouchard das Netzwerk der kommunalen Klimaschutzmanagerinnen und -managern. Im Rahmen des Projekts TANDEM hat sie an der Stärkung der deutschfranzösischen Zusammenarbeit im Klimaschutz und der Bildung von deutsch-französischen Klimaschutzpartnerschaften mitgewirkt.

Tel.: 0721 98471-41
Mobil: 0172 3684740
claire.mouchard@kea-bw.de

Klimakommunikation

Ursula Rubenbauer, M.A. (Leitung Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Ursula Rubenbauer (M.A. Kommunikationswissenschaften) ist seit 2015 bei der KEA-BW und leitet die Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Die Klimakommunikation als ernstzunehmende wissenschaftliche Disziplin und professionelle Aufgabe in den Institutionen zu etablieren ist ihr ein großes Anliegen. Denn: Information reicht nicht, um im Klimaschutz vom Wissen zum Handeln zu kommen – es braucht gute Kommunikation.

Tel.: 0721 98471-28
Mobil: 0172 1891409
ursula.rubenbauer@kea-bw.de

Kommunales Energiemanagement, Energiesparen, Nutzersensibilisierung

Dipl.-Ing. Claus Greiser (Leitung Bereich Energiemanagement)

Claus Greiser (Dipl.-Ing. Verfahrenstechnik) ist seit 1999 bei der KEA-BW und Ansprechpartner für kommunales Energiemanagement. In über 80 Kommunen und Landkreisen wurde ein Kommunales Energiemanagement seither implementiert und 20 kommunale Energieeffizienznetzwerke initiiert. Zusammen mit drei anderen Landesenergieagenturen hat Claus Greiser das Webtool Kom.EMS entwickelt. Kom.EMS dient der strukturierten Einführung, Optimierung und Verstetigung eines kommunalen Energiemanagementsystems

Tel.: 0721 98471-17
Mobil: 0173 9154202
claus.greiser@kea-bw.de

Wärmewende, Fern- und Nahwärme, Kommunale Wärmeplanung

Wird aktuell überarbeitet. Bitte wenden Sie sich an waermewende@kea-bw.de

Contracting, Energiedienstleistungen, Beraternetzwerk Contracting

Dr.-Ing. Anders Berg (Leiter Kompetenzzentrum Contracting)

Dr.-Ing. Anders Berg arbeitet seit 2021 bei der KEA-BW und leitet seit Juni 2022 das Kompetenzzentrum Contracting. Er ist Ansprechpartner für Themen rund um Contracting und Energiedienstleistungen. Hierzu gehören u.a. Geschäftsmodelle, Einsatzbereiche (z.B. Gebäudesanierung, Straßenbeleuchtung, Gesundheitseinrichtungen) sowie Förderprogramme. Das Kompetenzzentrum Contracting der KEA-BW pflegt darüber hinaus engen Kontakt mit dem Beraternetzwerk Contracting, das sich aus selbstständigen und erfahrenen Beratern, die EnergieContracting als Projektentwickler anbieten, zusammensetzt. Für das Kompetenzzentrum bündeln sie ihre Kompetenzen und bringen ihre Projektexpertise mit ein.

Tel.: 0721 98471-38
Mobil: 0172 299 6615
anders.berg@kea-bw.de

Energieeffizientes Bauen und Sanieren, Fördermöglichkeiten im Bau- und Sanierungsbereich

Frank Hettler, Dipl.-Ing. | M.Sc. (Leitung Bereich Zukunft Altbau)

Seit 2014 leitet Frank Hettler (Dipl.-Ing. Architektur (FH) | M.Sc. Erneuerbare Energien, Energieeffizienz) das Programm Zukunft Altbau bei der KEA-BW. Dabei stehen Informationen und Motivation zu allen Themen der energetischen Sanierung im Vordergrund. Highlights der vergangenen Jahre sind neben der erfolgreichen und überregional bekannten Fachtagung Herbstforum Altbau, die Einführung einer Leitlinie für Energieberater und Energieberaterinnen und die Beispieldatenbank sanierungsgalerie.de. Zukunft Altbau veröffentlicht zudem die erste App im Bereich energetische Sanierung: das „Sanierungsnavi“.

Tel.: 0711 489825-11
Mobil: 0162 2343593
frank.hettler@zukunftaltbau.de

Nachhaltige Mobilität, Verkehrswende

Richard Kaum, M.A. (Bereichsleiter Nachhaltige Mobilität in Kommunen)

Richard Kaum (M.A. Soziologie) ist seit 2021 bei der KEA-BW im Bereich Nachhaltige Mobilität tätig. Der Bereich möchte Klimaschutz im Verkehr und Nachhaltige Mobilität fördern. Themenschwerpunkte sind Elektromobilität, Ladeinfrastruktur und Carsharing sowie Mobilitätsstationen. Dazu kommen weitere Projekte rund um die Mobilitätswende, denn Mobilität ist ein menschliches Grundbedürfnis. Der Bereich berät, unterstützt und informiert – beispielsweise über Landesförderprogramme. Zudem koordiniert er das Netzwerk der vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg geförderten Personalstellen Nachhaltige Mobilität.

Tel.: 0711 489825-32
Mobil: 0173 5242349
richard.kaum@kea-bw.de