Link zur Startseite

Daten Förderdatenbank

Energie vom Land – Bioenergie

Unternehmen, die Bioenergie aus nachwachsenden Rohstoffen erzeugen und eine Erneuerbare-Energien-Anlage errichten wollen, können dies mit einem Förderdarlehen finanzieren.

Ansprechstellen

Landwirtschaftlichen Rentenbank (LR), L-Bank

Internet

Energie vom Land

Antragsteller

Unternehmen der Erzeugung, Speicherung
und Verteilung erneuerbarer Energien unabhängig von
der gewählten Rechtsform; Unternehmen, die das KMU-Kriterium des EU-Beihilferechts (siehe www.l-bank.de/kmu) nicht
erfüllen, können nur zu beihilfefreien Konditionen
gefördert werden.

Förderungen

1. Errichtung einer Anlage zur Erzeugung von Bioenergie wie z. B. eines Biomasseheizkraftwerkes oder einer Biogasanlage
2. Errichtung von Anlagen zur Speicherung oder Verteilung der erzeugten Energie
3. Tätige Beteiligung an Bioenergie-Unternehmen

Förderhöhe

zinsvergünstigte Darlehen, bis zu 100 % der förderfähigen
Investition; bei allgemein sehr niedrigen Kreditzinsen zzgl. Förderzuschuss. Die Darlehen sollen je Darlehensnehmer 1 und Jahr 10 Millionen Euro nicht übersteigen.

Fristen

keine Fristen (Geltungsdauer: 30.06.2024)