Link zur Startseite

Daten Förderdatenbank

Maßnahmen zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels

Gefördert wird der Einstieg in das kommunale Anpassungsmanagement durch eine/n Klimaanpassungsmanager*in (Personalstelle). In Programmteil 2 werden in einem Förderwettbewerb innovative Modellprojekte für die Klimawandelanpassung gesucht.

Ansprechstellen

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV), Projektträger Zukunft-Umwelt-Gesellschaft (ZUG)

Internet

Klimaanpassung

Antragsteller

für 1 ausschließlich Kommunen und kommunale Zusammenschlüsse, für 2 auch mehrheitlich kommunale Unternehmen, Bildungsträger, Verbände, Vereine, Stiftungen und vergleichbare Einrichtungen

Förderungen

1. Einstieg in das kommunale Anpassungsmanagement durch eine/n Klimaanpassungsmanager*in (Personalstelle):
1.1 Erstellung eines Nachhaltigen Anpassungskonzepts (Erstvorhaben) 1.2 Umsetzungsvorhaben (Anschlussvorhaben)
1.3 Ausgewählte Maßnahme zur Anpassung an den Klimawandel
2. Innovative Modellprojekte für die Klimawandelanpassung (Wettbewerb)
2.1 Erstellung eines Konzeptes
2.2 Umsetzung eines Konzeptes

Förderhöhe

1.1: max. 225.000 € über 2 Jahre
1.2: max. 275.000 € über 3 Jahre
1.3: max. 200.000 € über 3 Jahre

2.1: max. 300.000 € über 3 Jahre
2.2: max. 500.000 € über 4 Jahre

Fristen

Aufruf für 1 am 28.02.2022 beendet. Aufruf für 2 erfolgt im Laufe des Jahres 2022. (Geltungsdauer: 31.12.2024)