Ein großes Waldgebiet, das von der Sonne großflächig beschienen wird.

THEMEN

Aktuelles

Energiefunk: Podcast stellt Schwäbisch Hall auf dem Weg zu 100 Prozent erneuerbarer Energie vor

Klimaneutral unterwegs: Oberbürgermeister Pelgrim macht's vor (Foto: Stadt Schwäbisch Hall)

Die Reise von Schwäbisch Hall mit dem Ziel "100 Prozent erneuerbare Energie" begann schon vor vielen Jahren mit dem frühzeitigen Ausbau des Fernwärmenetzes. 2010 erarbeiteten die Stadt Schwäbisch Hall und ihre Nachbargemeinden gemeinsam mit den Stadtwerken Schwäbisch Hall eine Vision: Wie könnte dieser Weg zu 100 Prozent erneuerbare Energien für die Region aussehen? Bereits seit 2018 wird der Strom im Netzgebiet der Stadtwerke Schwäbisch Hall zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien erzeugt. Bis 2035 will die Stadt auch im Wärmesektor klimaneutral sein.

Welche Schritte auf einem solchen Weg notwendig sind, erfahren Sie in einem Podcast von Energie & Management. Mit dabei sind Schwäbisch Halls Oberbürgermeister Hermann-Josef Pelgrim, die Klimaschutzbeauftragte Alina Berger und der Energiebeauftragte Heiner Schwarz-Leuser sowie Claire Mouchard, Leiterin der Landesgeschäftsstelle European Energy Award und Dr. Volker Kienzlen, Geschäftsführer der KEA-BW.