Link zur Startseite

Aktuelles

Energiewende für die Kleinsten: KEA-BW veröffentlicht Kinderbuch zu Erneuerbaren

Die Geschichte "Juli und Nesrin reisen in die Zukunft" ist ein Mutmach-Buch zum Vorlesen und selbst lesen. Foto: Privat

Die Energiewende ist ein Zukunftsprojekt. Deshalb ist es wichtig, auch die Kleinsten für das Thema zu begeistern. Die KEA-BW hat ein neues Kinderbuch veröffentlicht: „Juli und Nesrin reisen in die Zukunft“ erzählt die Geschichte zweier Freundinnen, die an einem heißen Sommertag die Auswirkungen des Klimawandels hautnah erleben.

Eine Zeitreise in die Zukunft zeigt ihnen aber auch, wie die vielen guten Lösungen, die wir heute schon haben, ineinandergreifen – wenn man sie nur umsetzt. Hauptthema des Buches ist der Ausbau erneuerbarer Energien. In kindgerechten Bildern erklärt die Geschichte, warum Erneuerbare so wichtig sind und welchen Einfluss sie auf unser Leben haben können.

Die Geschichte von Juli und Nesrin ist ein Mutmach-Buch zum Vorlesen und selbst lesen. Sie verknüpft die Frage nach einer lebenswerten Zukunft mit einem großen Abenteuer über Freundschaft und Gemeinsinn. Das Buch im handlichen Postkarten-Format kann kostenlos über den Shop der KEA-BW bestellt oder heruntergeladen werden: https://www.kea-bw.de/publikationen#article-105

Es richtet sich an Vorschul- und Grundschulkinder im Alter von 5 bis 8 Jahren und enthält neben der bebilderten Geschichte auch Mitmachseiten und ein Quiz.