Ein großes Waldgebiet, das von der Sonne großflächig beschienen wird.

THEMEN

Aktuelles

Mit Contracting Straßenbeleuchtung sanieren lohnt sich – KEA-BW setzt Kampagne „Effizienz in neuem Licht“ fort

Foto: Adobe Stock

Die Straßenbeleuchtung vieler Kommunen ist in die Jahre gekommen, doch der Lampenaustausch geht nur langsam voran. Das Kompetenzzentrum Contracting der KEA-BW bietet daher mit der laufenden Kampagne „Effizienz in neuem Licht“ ein umfassendes Informationspaket, das es Kommunen ermöglicht, ihre Straßenbeleuchtung nahezu ohne eigene Investitionsmittel auf den neuesten Stand zu bringen.

Das Erfolgsbeispiel der Stadt Brackenheim

Aufgrund der angespannten Haushaltslage hätte die Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Stadt Brackenheim noch bis 2028 gedauert. Der Klimaschutzmanager Königstein schlug darauf hin dem Gemeinderat die schnelle Umsetzung mit Energiespar-Contracting vor. Die KEA-BW unterstützte die Stadt bei der Ausschreibung der Energiedienstleistung. Nach intensiven Bietergesprächen und einem Wirtschaftlichkeitsvergleich stand das beste Sanierungskonzept fest: Das günstigste Angebot hatte eine Laufzeit von 96 Monaten und eine Contracting-Rate von 6.973 Euro im Monat (brutto). Die Investition wurde vom Contractor getätigt. Nach der Umrüstung der ca. 1.500 Leuchten durch den Dienstleister wurden die jährlichen Energiekosten um etwa 95.650 Euro gesenkt. Das entspricht einer Einsparung um beachtlichen 85,6 Prozent. Zudem reduzierten sich Wartungs- und Instandhaltungskosten um 15.000 Euro. Die erzielten Einsparungen waren in 2019 sogar so hoch, dass nach Bezahlung der Contracting-Rate ein Überschuss in Höhe von 12.000€ erwirtschaftet wurde. Dies kommt dem Kommunalen Haushalt zugute. Und auch aus ökologischer Sicht sprechen CO2-Einsparung und die verringerte Lichtverschmutzung für die Beleuchtungssanierung.

Weitere Informationen zum Contracting-Projekt in der Stadt Brackenheim finden Sie hier: PDF herunterladen (Praxistipp von Klimaschutzmanager Hr. Königstein)

KEA-BW bietet Kommunen kostenfreie Erstberatung

Steht die Sanierung der Beleuchtung auch in Ihrer Kommune an? Oder möchten Sie den Leuchtenbestand schneller sanieren, um von den großen Energieeinsparung zu profitieren? Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin für eine Erstberatung. Gemeinsam ermitteln wir das Einsparpotenzial vor Ort und die Machbarkeit einer Beleuchtungssanierung mit Hilfe der Energiedienstleistung Contracting. Wir beraten Sie gerne.

Ihr Kontakt: Markus Szaguhn, Kompetenzzentrum Contracting, Tel.: 0721 98471-38, markus.szaguhn@kea-bw.de

Weitere Informationen zur Kampagne „Effizienz in neuem Licht“ finden Sie hier

Hinweis: Infoveranstaltung in Freiburg am 5.5.2020

Oder besuchen Sie die nächste zentrale Infoveranstaltung für Kommunen. Diese als Webinar, in Kooperation mit der Energieagentur Regio Freiburg statt. Sie haben Interesse? Dann zögern Sie nicht und melden sich an. Wir freuen uns, wenn ihr Sie bei der Lösungsfindung unterstützen können!

Weitere Informationen und die Anmeldung zur Veranstaltung finden Sie hier