NETZWERK

Sanierungsmanager

 

THEMEN

Sanierungs- und Quartiersmanager

Ende 2011 hat die KfW das Programm 432 „Energetische Stadtsanierung“ zur Förderung integrierter Quartierskonzepte eingeführt. Mit bisher fast 200 Quartierskonzepten (Stand Mitte 2017) wurden in Baden-Württemberg die weitaus meisten Konzepte erstellt und für deren Umsetzung bisher 56 Stellen für Sanierungsmanager gefördert, denen hoffentlich noch viele weitere folgen. Diesen Sanierungsmanagerinnen und –managern kommt eine Schlüsselrolle für die erfolgreiche und nachhaltige Umsetzung der in den Quartierskonzepten entwickelten Maßnahmen zu. 

Netzwerkarbeit für Sanierungsmanager
Da im Land bereits mehrere Netzwerke von Akteuren in Sachen Energie und Klimaschutz bestehen – beispielsweise kommunale Energiebeauftragte, eea-Teamleiter oder Klimaschutzmanager – halten wir es für sinnvoll, auch für die Sanierungsmanager ein solches Netzwerk aufzubauen, um so den Erfahrungsaustausch der Teilnehmer zu fördern und ihre Arbeit zu unterstützen. Neben den Sanierungsmanagern sollen auch weitere Akteure eingebunden werden, insbesondere die Ersteller von Quartierskonzepten.

Das Auftakttreffen für dieses Netzwerk, welches von der Begleitforschung des KfW-Programms 432 veranstaltet wurde, fand im Rahmen des Netzwerktreffens energetische Stadtsanierung am 26. Januar 2017 in Pforzheim statt. Darauf folgte bereits das Netzwerktreffen am 16. Mai 2019 in Crailsheim statt, wiederum in Kooperation mit der Begleitforschung.

  • KONTAKT

    Harald Bieber
  • BEGLEITFORSCHUNG

    Eine Dokumentation der Themenwerkstatt und des Netzwerktreffens "Energetische Stadtsanierung" am 25./26. Januar 2017 in Pforzheim finden Sie bei der Begleitforschung Energetische Stadtsanierung.

    mehr Infos