ANGEBOTE

Förderprogramm ProECo

THEMEN

Förderprogramm für die Contracting-Beratung

Mit dem Förderprogramm ProECo wird die Projektentwicklung von Contracting-Projekten gefördert. Zugelassen sind sowohl Projekte im Energiespar- als auch im Energieliefer-Contracting. Beide Ansätze bieten die Chance, Effizienzmaßnahmen deutlich umfangreicher und schneller umzusetzen. Mit Projekterfahrung und Expertenwissen unterstützen Berater und Projektentwickler Kommunen, Unternehmen, Gesundheitseinrichtungen und Wohnungswirtschaft bei der Umsetzung von Contracting-Projekten.

Förderfakten

Förderfähig sind die Beratungskosten für die Projektentwicklung eines Contracting-Projektes unter Beachtung der KEA-BW-Vorgaben.

Fördervoraussetzungen:

  • CO2-Einsparung von mindestens 30 % werden durch die Umsetzung des Contracting-Projektes erreicht (gemäß CO2-Emissionsfaktoren des GEMIS-Modells; Version 4.94; Quelle: www.iinas.org).
  • Ein Angebot zur Projektentwicklung gemäß definiertem Ablauf liegt vor.
  • Gesamtinvestitionen können abgeschätzt werden.
  • Die Beratung resultiert in einem unterschriebenen Contracting-Vertrag.

Unterstützung für Antragsteller

Alle Informationen zum Förderprogramm und die Antragsformulare finden Sie auf der Seite zum Förderprogramm Klimaschutz-Plus des Landesumweltministeriums.

Zum Antragsformular ProECo

 

Unterstützung für Projektentwickler und Berater

Das Kompetenzzentrum Contracting bietet Beratern und Projektentwicklern ihre Unterstützung bei der Umsetzung von Contracting-Projekten an. Haben Sie Interesse an einem projektspezifischen Coaching? Kontaktieren Sie uns: contracting@kea-bw.de

Downloads:

Disclaimer: Anbei erhalten Sie Zugang zu den Vertragsmustern und Vorlagen. Die Verwendung der Muster und deren Anpassung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Im Verwendungsnachweis des Förderprogramms ProECo werden Sie gebeten zu bestätigen, dass Sie die Muster oder Vertragsunterlagen mit entsprechenden rechtssicheren Reglungen verwendet haben.

Veranstaltungen:

  • Webniar "Klimaschutz-Plus: Höhere Förderquoten und zusätzliche Förderangebote für Kommunen - jetzt auch für Contracting" am 8.Juni.2021
  • Expertenwebinare für Berater und Projektentwickler sind in Planung