Menü
Ein großes Waldgebiet, das von der Sonne großflächig beschienen wird.

Ihre Energiekompetenz
in Baden-Württemberg.

Die KEA-BW ist ein unabhängiger Dienstleister und Vordenker rund um Klimaschutz, Energieeinsparung und erneuerbare Energien – vom Land fürs Land. Unser breites Expertenwissen bieten wir Ministerien, Kommunen, Unternehmen und allen Bürgerinnen und Bürgern an.

Link zur Startseite

THEMEN

Gezielt informieren:
Das sind unsere Themen für Sie.

Wir beraten Sie und sind für Sie da – mit Arbeitshilfen, Initialberatungen, Förderung, Veranstaltungen, Seminaren,
Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit und vielem mehr. Profitieren Sie von unserer Erfahrung in diesen Zukunftsaufgaben:


Zwei Personen schauen gemeinsam auf zwei Bildschirme.

Infoseite Energiekrisen-Lotse

150 Tipps zum kurz- und langfristigen Energiesparen für Kommunen

Kommunen stehen aktuell vor außerordentlichen Herausforderungen. Unterstützung gibt es jetzt auf der neuen KEA-BW-Webseite "Energiekrisen-Lotse". Sie bietet mehr als 150 Tipps zum Energiesparen für alle kommunalen Bereiche. Zusammengestellt haben sie die Fachbereiche der KEA-BW und die regionalen Energie- und Klimaschutzagenturen. Hier erfahren Sie im Detail, wie sich kurz- und langfristig Energie einsparen und Kosten mindern lassen.

Link zu Klimaschutzland Baden-Württemberg. Bild zeigt eine Landkarte von Baden-Württemberg.

Klimaschutzland Baden-Württemberg

Beispiele und Fachexpertise auf einen Blick

Manchmal braucht es ein bisschen Inspiration und die richtige Unterstützung, um die Energiewende in der eigenen Kommune voranzutreiben.

Unsere interaktive Karte bieten Ihnen beides: Motivierende Best Practices aus Baden-Württembergs Vorreiterkommunen und dazu zahlreiche Fachleute im Land.

Link zu Neuer E-Mail Verteiler.

Neuer E-Mail-Verteiler

Informationen neutral und unabhängig: Für Ihre Arbeit im Gemeinde- und Kreisrat

Gemeinde- und Kreisräte kennen die Bedürfnisse und Wünsche der Menschen im Ort am besten. Aber wissen Sie auch, dass die richtigen Klimaschutzmaßnahmen einen wertvollen Beitrag zur Daseinsvorsorge in Ihrer Kommune leisten? Deshalb informieren wir künftig auch Gemeinderätinnen und Gemeinderäte, Kreisrätinnen und Kreisräte mehrmals im Jahr per E-Mail. Hier können sich Interessierte kostenfrei, unverbindlich und datenschutzkonform für den Verteiler anmelden.

Link zu Stellenausschreibungen. Foto zeigt Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der KEA-BW, die sich draußen unterhalten.

Offene Stellen bei der KEA-BW

Gestalten Sie Klimaschutz in Baden-Württemberg mit!

Sie suchen eine sinnstiftende Aufgabe, in der Sie mit Ihren Erfahrungen zum Kampf gegen die Klimakrise beitragen können? Bei der KEA-BW brennen wir für dieses Ziel – machen Sie mit!

Aktuell stellen wir ein:
Fachreferenten/in (m/w/d) für das Management von Ladeinfrastruktur
Backoffice/Bereichsorganisation (m/w/d)
Studentische Hilfskraft Energiemanagement (m/w/d)
Praktikant/in (m/w/d) für Öffentlichkeitsarbeit
Referent/in für Controlling und HR-Management (m/w/d) (80 - 100 %)
Studentische Hilfskraft (m/w/d) Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (ca. 10 Std./Woche)
Bürohilfskraft (m/w/d) (ca. 10 Std./Woche)

 

Der KEA-BW-Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Was gibt es Neues rund um die Themen Energie und Klimaschutz in Baden-Württemberg? Mit unserem Newsletter erfahren Sie regelmäßig alles, was aktuell und wichtig ist.

Bereich Wärmewende

Florian Anders

„Nachhaltige Energieversorgung ist ein großes Zukunfts-Thema. Wenn künftig noch mehr Blockheizkraftwerke oder direkt erneuerbare Energien für Strom und Wärme in Kommunen und Unternehmen sorgen, ist ein wichtiger Schritt gegangen."

Foto von Florian Anders. Bereich Wärmewende.

Bereich Energiemanagement

Horst Fernsner

„Es macht riesen Spaß, sinnvolle Projekte von einer Idee, die ganz tief im Kopf langsam reift, bis hin zu einer fertigen Anlage beim Kunden zu entwickeln und umzusetzen und somit Ökologie und Ökonomie unter einen Hut zu bekommen."

Foto von Horst Fernsner. Bereich Energiemanagement.

Assistenz der Geschäftsführung

Benjamin Frank

Foto von Benjamin Frank. Assistenz der Geschäftsführung.

Bereich Energiemanagement

Claus Greiser

„Mit meiner Arbeit möchte ich erreichen, dass 60 Prozent aller Kommunen in Baden-Württemberg bis 2030 dauerhaft gutes Energiemanagement machen."

Foto von Claus Greiser. Bereich Energiemanagement

Bereich Wärmewende

Holger Hebisch

„Ich setze mich mit meiner ganzen Kraft dafür ein, dass auch nachfolgende Generationen eine gesunde Lebensgrundlage vorfinden können. Wärmewende. Nehm‘ ich. Persönlich!"

Foto von Holger Hebisch. Bereich Wärmewende.

Bereich Zukunft Altbau

Jürgen Henke

„Unseren Zielgruppen möchte ich die Skepsis gegenüber dem EWärmeG und dem energetischen Sanieren nehmen."

Foto von Jürgen Henke. Bereich Zukunft Altbau.

Bereich Zukunft Altbau

Frank Hettler

„Mein Ziel ist es, einen Beitrag dafür zu leisten, dass die Sanierungsrate – zumindest in Baden-Württemberg – deutlich steigt und die Wärmewende so schnell wie möglich in Schwung kommt."

Foto von Frank Hettler. Bereich Zukunft Altbau.

Bereich Energiemanagement

Andrea Immendörfer

„Energiemanagement steht für mich am Anfang und am Ende vom Klimaschutz – je mehr Erneuerbare, desto wichtiger die verbraucherseitige Optimierung durch Energiemanagement."

Foto von Andrea Immendörfer. Bereich Energiemanagement.

Bereich Nachhaltige Mobilität

Richard Kaum

„Nachhaltige Mobilität - das ist Bewegung, die im Kopf beginnt und mit den Beinen erlebt wird. Ich helfe in der Projektarbeit dabei, das zu ermöglichen."

Foto von Richard Kaum. Bereich Nachhaltige Mobilität.

Geschäftsführer

Volker Kienzlen

Foto von Volker Kienzlen. Geschäftsführer.

Verwaltung

Birgit Knobloch

Foto von Birgit Knobloch. Verwaltung.

Bereich Energiemanagement

Elena Kopaigorenko

„Durch systematisches Controlling und Erstellen von Energieberichten erzeuge ich Transparenz und zeige Einsparpotenziale in kommunalen Liegenschaften auf."

Foto von Elena Kopaigorenko. Bereich Energiemanagement.

Sekretariat

Ulla Martin

Foto von Ulla Martin. Sekretariat.

Bereich Nachhaltige Mobilität

Natalia Mill

„Mobilität ist ein Grundbedürfnis, sie ist vielseitig und reicht weit über das private Auto hinaus. Ich berate und unterstütze Kommunen dabei, ihr Mobilitätsangebot vor Ort zu gestalten – in Form von Mobilitätsstationen und Carsharing."

Foto von Natalia Mill. Bereich Nachhaltige Mobilität

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Claire Mouchard

„Ich stehe den rund 160 baden-württembergischen Städten, Gemeinden und Landkreisen zur Seite, die am European Energy Award teilnehmen. Ich setze mich dafür ein, dass die Angebote unseres Kompetenzzentrums Kommunaler Klimaschutz stetig weiterentwickelt und bekannter werden. Das hohe Engagement und die Motivation der Klimaschutzmitstreiter/innen in den Kommunen treiben mich an."

Foto von Claire Mouchard. Bereich Kommunaler Klimaschutz

Bereich Wärmewende

Dr. Max Peters

„Spätestens im Jahr 2023 wissen die 103 größten Kommunen im Land, wie sie fossile Energien in der Wärmeversorgung vollständig durch Erneuerbare ersetzen werden. Die kleineren Kommunen ziehen dabei gleich. Diese Wende geschieht bis spätestens 2040, aber am besten schon morgen!"

Foto von Max Peters. Bereich Wärmewende.

Bereich Zukunft Altbau

Susann Quasdorf-Kirchberg

„Letztendlich möchte ich mit kleinen Stellschrauben zu einer besseren Welt beitragen: nachhaltig, sozial, fair, tolerant."

Foto von Susann Quasdorf-Kirchberg. Bereich Zukunft Altbau.

Grundsatzfragen und Förderprogramme

Matthias Rauch

„Als Förderlotse weise ich Ihnen den Weg zur passenden Förderung für Ihre Klimaschutzmaßnahme. Bei ausgewählten Landesprogrammen begleite ich Sie bis zum erfolgreichen Projektabschluss."

Foto von Matthias Rauch. Förderprogramme und Grundsatzfragen.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ursula Rubenbauer

Foto von Ursula Rubenbauer. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Prokurist | Grundsatzfragen und Förderprogramme

Dr.-Ing. Martin Sawillion

„Ich arbeite mit daran, politische Maßgaben in konkrete Wirksamkeit bei Kommunen und anderen Zielgruppen zu überführen."

Foto von Martin Sawillion. Prokurist und Förderprogramme und Grundsatzfragen

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Beate Schade

Foto von Beate Schade. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Verwaltung

Nelli Schmidt

Foto von Nelli Schmidt. Verwaltung.

Bereich Nachhaltige Mobilität

Daniel Schramek

„Die bisher vorherrschende Technologie im Verkehrsbereich hat den Nachteil, dass sie auf nicht-nachhaltigen, fossilen Energieträgern basiert. Deshalb ist es mir wichtig, eine technologische Entwicklung zu unterstützen, die dieses Problem lösen kann."

Foto von Daniel Schramek. Bereich Nachhaltige Mobilität.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Verena Schuler

Foto von Verena Schuler. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Sekretariat

Ingrid Senn

Foto von Ingrid Senn. Sekretariat.

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Thomas Steidle

„Mit meiner Arbeit möchte ich erreichen, dass Kommunen proaktiv für den Klimaschutz arbeiten und bei allen Entscheidungen negative Auswirkungen auf das Klima vermeiden."

Foto von Thomas Steidle. Bereich Kommunaler Klimaschutz.

Bereich Nachhaltige Mobilität

Janine Thiele

„Nachhaltige Mobilität sorgt für mehr Lebensqualität! Wenn wir das verstanden und umgesetzt haben, gewinnen alle, Mensch und Natur."

Foto von Janine Thiele. Bereich Nachhaltige Mobilität.

Verwaltung

Sabine Tischer-Siegele

Foto von Sabine Tischer-Siegele. Verwaltung.

Bereich Zukunft Altbau

Heike Wiest

„Wir haben unsere Erde von unseren Kindern geliehen. Wir sollten uns bemühen, sie so zu hinterlassen, dass auch künftige Generationen ein gesundes Leben führen können. Das fängt immer bei uns selbst an."

Foto von Heike Wiest. Bereich Zukunft Altbau.

Bereich Nachhaltige Mobilität

Britta Wittchow

„Dank neuer Mobilitätsangebote gibt es viele praktische Möglichkeiten, klimafreundlich unterwegs zu sein. Ich mache diese Angebote sichtbar, damit sie im Alltag der Menschen erste Wahl werden."

Foto von Britta Wittchow. Nachhaltige Mobilität.

Bereich Nachhaltige Mobilität

Ellen Wurster

„Es gibt sie: die klugen, gut vernetzten und nachhaltigen Mobilitätskonzepte. Ich setze mich dafür ein, dass sie Realität werden."

Foto von Ellen Wurster. Bereich Nachhaltige Mobilität.

Grundsatzfragen und Förderprogramme

Armin Bangert

„Mit meiner Arbeit möchte ich andere dabei unterstützen, ihrer Verantwortung für unsere gemeinsame Zukunft bestmöglich nachzukommen."

Foto von Armin Bangert. Förderprogramme und Grundsatzfragen.

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Nadine Derber

„Ich möchte Kommunen auf Ihrem Weg zur Klimaneutralität unterstützen, so dass ganz Baden-Württemberg so schnell wie möglich klimaneutral wird."

Foto von Nadine Derber. Bereich Kommunaler Klimaschutz.

Verwaltung

Stephan Nikola

„Gute Teamergebnisse leben von einem regen Austausch. Ich stelle sicher, dass dieser reibungslos durchgeführt werden kann. In der KEA-BW koordiniere und administriere ich die EDV."

Foto von Stephan Nikola. Verwaltung.

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Tina Schmidt

Foto von Tina Schmidt. Bereich Kommunaler Klimaschutz

Bereich Wärmewende

Markus Toepfer

„Die Verknüpfung von Klimaschutz, Wärmeversorgung und Stadtplanung iteressiert mich seit 20 über Jahren. Die erheblichen Synergieeffekte aus dieser Verbindung zu heben, treibt mich an."

Mann schaut in die Kamera

Bereich Contracting

Jens Sandmeier

„Die Eindämmung des Klimawandels ist das prägende Thema meiner Generation, deshalb ist es für mich nur logisch, mich auch beruflich voll für den Klimaschutz einzusetzen."

Mann schaut in die Kamera

Bereich Contracting

Anders Berg

„Ich möchte das Contracting als Instrument zum Weg zur klimaneutralen Wärmeversorgung im Land verbreiten aber auch weiterentwickeln, sodass noch weitere Akteure davon profitieren können."

Mann schaut in Kamera

Verwaltung

Emily Schifferer

Frau schaut in die Kamera

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Leonie Kapitel

Frau schaut in Kamera

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Nathalie Klein

„Ich möchte Kommunen bestmöglich auf dem Weg zur Klimaneutralität begleiten und somit motivieren, den Klimaschutz innerhalb der Kommune voran zu bringen."

Foto von Nathalie Klein