Gezielt informieren:
Das sind unsere Themen für Sie.

Wir beraten Sie und sind für Sie da – mit Arbeitshilfen, Initialberatungen, Förderung, Veranstaltungen, Seminaren,
Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit und vielem mehr. Profitieren Sie von unserer Erfahrung in diesen Zukunftsaufgaben:


30 Jahre aktiv für den Klimaschutz in Baden-Württemberg: Die KEA-BW feiert Geburtstag

Am 29. März 1994 wurde die Landesenergieagentur gegründet. Im Rückblick sehen wir deutlich: Was vor drei Jahrzehnten zukunftsweisende Ideen waren, ist heute längst nicht mehr aus unserer Lebenswirklichkeit wegzudenken. Auf den zurückgelegten Weg sind wir stolz: Von anfangs fünf auf heute über 80 Mitarbeitende gewachsen, hat sich die KEA-BW als die Treiberin der Energiewende und des Klimaschutzes im Südwesten etabliert.
Nach wie vor stehen wir vor großen Herausforderungen. Für die Kommunen geht es in Zukunft um nicht weniger, als den vollständigen Ausstieg aus den fossilen Energien. Um diesen voranzubringen, werden wir auch in Zukunft unser Wissen, unsere Kraft und unsere Fantasie einsetzen. Für ein klimaneutrales Baden-Württemberg.

Der KEA-BW-Newsletter

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Was gibt es Neues rund um die Themen Energie und Klimaschutz in Baden-Württemberg? Mit unserem Newsletter erfahren Sie regelmäßig alles, was aktuell und wichtig ist.

Unseren letzten Newsletter finden Sie hier.

Bereich Wärmewende

Florian Anders

„Nachhaltige Energieversorgung ist ein großes Zukunfts-Thema. Wenn künftig noch mehr Blockheizkraftwerke oder direkt erneuerbare Energien für Strom und Wärme in Kommunen und Unternehmen sorgen, ist ein wichtiger Schritt gegangen."

Bereich Energiemanagement

Horst Fernsner

„Es macht riesen Spaß, sinnvolle Projekte von einer Idee, die ganz tief im Kopf langsam reift, bis hin zu einer fertigen Anlage beim Kunden zu entwickeln und umzusetzen und somit Ökologie und Ökonomie unter einen Hut zu bekommen."

Bereich Zukunft Altbau

Karl-Peter Stegmann

„Ich sorge dafür, dass das Sanierung(s)Mobil von Zukunft Altbau durch Baden-Württemberg rollt. Denn: Klimaschutz ist zwar nicht alles, aber ohne Klimaschutz ist alles nichts."

Assistenz der Geschäftsführung

Benjamin Frank

„Der Klimawandel ist eines der zentralen Themen dieser Zeit. Mein Beitrag ist, die Projekte der Kolleginnen und Kollegen administrativ so zu begleiten, dass der Klimaschutz auch wirklich an erster Stelle stehen und der Klimawandel abgemildert werden kann."

Bereich Nachhaltige Mobilität

Maria Franke

„Verkehr vermeiden, verlagern, verbessern: Ich unterstütze und berate Kommunen rund um die Themen der Verkehrswende. Denn ich will Städte und Gemeinden, die für Menschen statt für Autos sind."

Bereich Energiemanagement

Claus Greiser

„Mit meiner Arbeit möchte ich erreichen, dass 60 Prozent aller Kommunen in Baden-Württemberg bis 2030 dauerhaft gutes Energiemanagement machen."

Bereich Nachhaltige Mobilität

Dr. Christoph Kleinschmitt

„Um Mobilität wirklich nachhaltig zu machen, braucht es Verhaltensänderungen und (Infra)Strukturen, die diese ermöglichen und fördern. Ich helfe dabei durch Klimaschutz-Monitoring zu ermitteln, wo besonderer Handlungsbedarf besteht und welche Maßnahmen wirksam zur dringend benötigten Emissionsreduktion führen."

Bereich Wärmewende

Holger Hebisch

„Ich setze mich mit meiner ganzen Kraft dafür ein, dass auch nachfolgende Generationen eine gesunde Lebensgrundlage vorfinden können. Wärmewende. Nehm‘ ich. Persönlich!"

Bereich Erneuerbare BW

Ellen Wurster

„Erneuerbare Energien werden manchmal auch Friedensenergien genannt. Meine Hoffnung ist eine konfliktärmere Welt durch dezentrale, unabhängige und nachhaltige Formen der Energieversorgung.“

Bereich Zukunft Altbau

Frank Hettler

„Mein Ziel ist es, einen Beitrag dafür zu leisten, dass die Sanierungsrate – zumindest in Baden-Württemberg – deutlich steigt und die Wärmewende so schnell wie möglich in Schwung kommt."

Bereich Energiemanagement

Andrea Immendörfer

„Energiemanagement steht für mich am Anfang und am Ende vom Klimaschutz – je mehr Erneuerbare, desto wichtiger die verbraucherseitige Optimierung durch Energiemanagement."

Bereich Nachhaltige Mobilität

Richard Kaum

„Nachhaltige Mobilität - das ist Bewegung, die im Kopf beginnt und mit den Beinen erlebt wird. Ich helfe dabei, das zu ermöglichen."

Geschäftsführer

Dr.-Ing. Volker Kienzlen

„Als Geschäftsführer sehe ich mich einerseits als Initiator und Impulsgeber, andererseits als Ermöglicher für die Ideen meiner Kolleginnen und Kollegen."

Kaufmännischer Bereich

Birgit Knobloch

Bereich Erneuerbare BW

Tina Schmidt

Bereich Energiemanagement

Elena Kopaigorenko

„Durch systematisches Controlling und Erstellen von Energieberichten erzeuge ich Transparenz und zeige Einsparpotenziale in kommunalen Liegenschaften auf."

Bereich Nachhaltige Mobilität

Luis Karcher

„Nur mit einem schnellen Hochlauf der Elektromobilität kann die Verkehrswende und damit die Einhaltung der Klimaschutzziele gelingen. Ich setze mich dafür ein, dass die Elektrifizierung gemeinsam mit allen beteiligten Akteuren umgesetzt werden kann.“

Sekretariat/Backoffice

Ulla Martin

„Ich kümmere mich um die Büroorganisation und unterstütze die Fachbereiche in jeglicher Form. Bei Materialbeschaffungen und der Organisation von Reisen achte ich auf Nachhaltigkeit."

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Claire Mouchard

„Ich stehe den rund 180 baden-württembergischen Städten, Gemeinden und Landkreisen zur Seite, die am European Energy Award teilnehmen. Ich setze mich dafür ein, dass die Angebote unseres Kompetenzzentrums Kommunaler Klimaschutz stetig weiterentwickelt und bekannter werden. Das hohe Engagement und die Motivation der Klimaschutzmitstreiter/innen in den Kommunen treiben mich an."

Bereich Zukunft Altbau

Susann Quasdorf-Kirchberg

„Letztendlich möchte ich mit kleinen Stellschrauben zu einer besseren Welt beitragen: nachhaltig, sozial, fair, tolerant."

Foto von Susann Quasdorf-Kirchberg, Bereich Zkunft Altbau

Bereich Erneuerbare BW

Rebecca Hofmann

„Die Energiewende birgt eine große Chance für unsere Demokratie. Mir ist es wichtig, dass die Gesellschaft diese Chance wahrnimmt.“

Bereich Grundsatzfragen und Förderprogramme

Matthias Rauch

„Als Förderlotse weise ich Ihnen den Weg zur passenden Förderung für Ihre Klimaschutzmaßnahme. Bei ausgewählten Landesprogrammen begleite ich Sie bis zum erfolgreichen Projektabschluss."

Bereich Wärmewende

Boris Bartenstein

„Die energieeffiziente Technik ist vorhanden, Abwärme auch - nur wird die Kombination noch zu selten genutzt. Deshalb: Mach' energieeffizientes mit Abwärme und rede darüber!"

Geschäftsführung

Prof. Dr.-Ing. Martina Hofmann

„Der schnelle Ausbau von erneuerbaren Energien ist der Schlüssel zur Sicherung des Standorts Baden-Württemberg und die Anwort auf die Klimakrise. Um unsere Ziele zu erfüllen, braucht es das Zusammenspiel aller Akteure sowie eine schnelle, unbürokratische und effiziente Herangehensweise. Dafür setzen wir uns ein."

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ursula Rubenbauer

„Das, was ich weiß und denke, soll passen zu dem, was ich tue und bin: Das bedeutet für mich persönlich, dass ich mein Leben immer nachhaltiger gestalte – und beruflich, dass ich mein Können einsetze, um gelungene Kommunikation für mehr Klimaschutz zu ermöglichen."

Prokurist | Bereich Grundsatzfragen und Förderprogramme

Dr.-Ing. Martin Sawillion

„Ich arbeite mit daran, politische Maßgaben in konkrete Wirksamkeit bei Kommunen und anderen Zielgruppen zu überführen."

Bereich Nachhaltige Mobilität

Julian Lotz

„Mit meinem Einsatz bei der Mobilitätswende möchte ich in erster Linie dem Klima helfen. Durch den dadurch erzielten Rückgang von Schadstoff- und Lärmemissionen erhöhen wir gleichzeitig die Lebensqualität in Deutschland."

Bereich Nachhaltige Mobilität

Janine Thiele

„Nachhaltige Mobilität sorgt für mehr Lebensqualität! Wenn wir das verstanden und umgesetzt haben, gewinnen alle, Mensch und Natur."

Bereich Zukunft Altbau

Michaela Brecht

„Wir müssen die Klimawende schaffen, denn die Folgen sind bekannt - jetzt heißt es also Schadensbegrenzung zugunsten der nachfolgenden Generationen.“

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Beate Schade

„Der Klimaschutz hat erheblich an Gewicht und Wertschätzung gewonnen. Meine Arbeit in der Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit macht Spaß, weil das Angebot der KEA-BW endlich als das wahrgenommen wird, was es ist: unabhängig, fachlich fundiert und nützlich."

Kaufmännischer Bereich

Nelli Schmidt

„Als zweifache Mutter möchte ich nur das Beste für unsere Kinder – eine gesunde Zukunft!"

Bereich Nachhaltige Mobilität

Marcel Langner

„Auch in Zukunft möchten die Menschen mobil sein, und das muss nicht auf Kosten des Klimas gehen. Ich will dazu beitragen, dass die Menschen Mobilität klimafreundlich erleben.“

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Verena Schuler

„Ich hoffe, dass ich mit meiner Arbeit bei unseren Veranstaltungen schöne Momente mit dem wichtigen und ernstzunehmenden Thema Klimaschutz verknüpfen kann. Ich möchte damit die Kommunen in Baden-Württemberg ermuntern, den Klimaschutz motiviert und entschieden anzugehen.“

Sekretariat/Backoffice

Ingrid Senn

„Ein Ziel ist, dass die KEA-BW durch verschiedene Veranstaltungen und Aktionen bekannter wird, um zu erreichen, dass nicht nur die Entscheidungsträger, sondern auch noch breitere Bevölkerungsschichten den Klimaschutz ernst nehmen, sich informieren und dann engagieren."

Bereich Contracting

Janna Beck

„Gebäude verursachen momentan rund ein Drittel der CO2 -Emissionen in Deutschland. Das motiviert mich gerade in diesem Bereich die Umstrukturierung zu einer klimaneutrale Strom- und Wärmeversorgung voranzutreiben und mittels Contracting umzusetzen."

Kaufmännischer Bereich

Sabine Tischer-Siegele

„Bei mir laufen viele organisatorische und personelle Aufgaben zusammen. Meine Zielgruppe sind vorrangig die Kolleginnen und Kollegen, die sich in der KEA-BW wohl fühlen sollen – um sich immer wieder mit großem Einsatz den Herausforderungen des Klimaschutzes zu stellen."

Bereich Wärmewende

Christian Kaiser

„Ich spüre die Auswirkungen des Klimakatastrophe jetzt schon selbst. In meiner Arbeit ist es mir daher wichtig, den Umbau zu einer klimaneutralen Wärmeversorgung so gut wie möglich zu unterstützen."

Bereich Grundsatzfragen und Förderprogramme

Armin Bangert

„Mit meiner Arbeit möchte ich andere dabei unterstützen, ihrer Verantwortung für unsere gemeinsame Zukunft bestmöglich nachzukommen."

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Nadine Derber

„Ich möchte Kommunen auf Ihrem Weg zur Klimaneutralität unterstützen, so dass ganz Baden-Württemberg so schnell wie möglich klimaneutral wird."

Kaufmännischer Bereich

Stephan Nikola

„Gute Teamergebnisse leben von einem regen Austausch. Ich stelle sicher, dass dieser reibungslos durchgeführt werden kann. In der KEA-BW koordiniere und administriere ich die EDV."

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Hannah Kindler

Bereich Nachhaltige Mobilität

Hannah Ritter

„Ich möchte die Kommunen und Landkreise, die die Mobilitätswende vor Ort umsetzen, bei ihrer Arbeit unterstützen. Zum Beispiel, indem ich Plattformen zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch biete, gute Beispiele verbreite und Handlungsleitfäden erarbeite." 

Bereich Wärmewende

Markus Toepfer

„Die Verknüpfung von Klimaschutz, Wärmeversorgung und Stadtplanung interessiert mich seit 20 über Jahren. Die erheblichen Synergieeffekte aus dieser Verbindung zu heben, treibt mich an."

Bereich Erneuerbare BW

Dr. Franz Ecker

„Unser Ziel ist es, den Ausbau der Erneuerbaren Energien zu beschleunigen. Dafür unterstütze, befähige und begleite ich, gemeinsam mit meinem Team, die Energiewende-Akteure vor Ort.“

Bereich Contracting

Jens Sandmeier

„Die Eindämmung des Klimawandels ist das prägende Thema meiner Generation, deshalb ist es für mich nur logisch, mich auch beruflich voll für den Klimaschutz einzusetzen."

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Johannes Gaiser

"Mit meiner Arbeit möchte ich den Kommunen in Baden-Württemberg aufzeigen, was sie für den Klimaschutz im Land tun können. Denn für wirksamen Klimaschutz müssen wir uns alle kräftig ins Zeug legen. Das ist einfacher, wenn Kommunen als Vorbilder vorangehen."

Bereich Contracting

Anders Berg

„Ich möchte das Contracting als Instrument zum Weg zur klimaneutralen Wärmeversorgung im Land verbreiten aber auch weiterentwickeln, sodass noch weitere Akteure davon profitieren können."

Bereich Erneuerbare BW

Michaela Kürschner

„Klimaschutz ist für mich keine Privatsache, sondern hat Einfluss auf unser aller täglich Leben und auf das unserer Kinder. Deshalb wollte ich mich nicht mehr nur im privaten Rahmen für eine lebenswertere Welt einsetzen, sondern auch beruflich."   

Bereich Zukunft Altbau

Felix Schweikhardt

„In Nichtwohngebäuden wie Kindergärten, Schulen oder Sporthallen kommen die Menschen zusammen. Diese Gebäude sollten daher Beispiel und Vorbild für klimaschonende Bauweise und Betrieb sein. Bei diesem Ziel möchte ich die Verantwortlichen unterstützen, um wirksamen Klimaschutz ins ganze Land zu tragen."

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Leonie Kapitel

„Ich möchte den nachkommenden Generationen eine Welt hinterlassen, die für sie lebenswert ist. Eine klare und dennoch empathische (Klima-)Kommunikation ist in meinen Augen ein zentraler Baustein, um dies zu erreichen."

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Nathalie Klein

„Ich möchte Kommunen bestmöglich auf dem Weg zur Klimaneutralität begleiten und somit motivieren, den Klimaschutz innerhalb der Kommune voran zu bringen."

Bereich Nachhaltige Mobilität

Simon Kaser

„Elektromobilität ist ein wesentlicher Baustein für einen nachhaltigen und zukunftsfähigen Verkehr. Ich unterstütze dabei, E-Mobilität mit rechtlichen Instrumenten zu fördern und somit die Verkehrswende voranzubringen."

Bereich Contracting

Sven Leßner

„Ich möchte Projekte initiieren, die die Energieeffizienzpotentiale bestmöglich ausschöpfen. Jedes Projekt, was zu nachhaltigen Energieeinsparungen führt, ist ein Mosaikstein in Richtung des Ziels Treibhausgas-Neutralität."

Kaufmännischer Bereich

Mareike Napp

„Ich möchte die Idalisten hier bei der KEA-BW mit meinen Fähigkeiten bestmöglich unterstützen, damit diese sich so gut wie möglich den Zielen unseres Landes widmen können." 

Bereich Erneuerbare BW

Dr. Senta Breuning

Kaufmännischer Bereich

Christine Karch

„Ich möchte meinen Kolleginnen den Rücken freihalten. Damit diese für das Thema Klimaschutz öffentlich werben, beraten und bei der Umsetzung tatkräftig und kompetent unterstützen können.“

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Janos Wieland

Bereich Erneuerbare BW

Klaus Mertel

Kaufmännischer Bereich

Richard Hadley

Bereich Erneuerbare BW

Sebastian Mühlbach

„Die KEA-BW ist für mich im Ländle der Multiplikator in Sachen Klimaschutz. Hier ist meine Wirksamkeit am größten. Ich möchte neue Erkenntnisse verständlich, knapp und korrekt der Öffentlichkeit vorstellen und damit eine gute Basis für Entscheidungen schaffen."

Bereich Kommunaler Klimaschutz

Sandra Frorath-Koster

„Mein Ziel ist es, die Kommunen möglichst gut zu vernetzen und ihnen leichten Zugang zu fundierten Informationen zu geben. Denn gute Ideen und Praxisprojekte im Land gibt es schon viele – die KEA-BW sorgt mit Veranstaltungen und der umfassenden Internetseite dafür, dass diese auch sichtbar werden und alle im Klimaschutz aktiven Menschen darauf Zugriff haben.“

Bereich Energiemanagement

Heiko Kima

Bereich Erneuerbare BW

Heinrich Petri

Bereich Nachhaltige Mobilität

Franziska Gromann

„Verkehrswende kann nicht von einer oder einem allein gestemmt werden: Deshalb gibt es Unterstützung und Förderprogramme. Ich helfe, diese Möglichkeiten bekannt zu machen.“

Bereich Nachhaltige Mobilität

Karolin Windhuber

„Mich fasziniert, welche Rolle Mobilität in unseren Leben spielt und was sie uns alles ermöglicht. Durch meine Arbeit möchte ich dazu beitragen, dass Menschen mobil sein können, ohne dadurch die Umwelt oder Mitmenschen zu belasten.“

Bereich Zukunft Altbau

Joachim Wagner

„70 Prozent des Energieverbrauchs in privaten Haushalten werden für die Beheizung verwendet. Dabei sind die Möglichkeiten zur deutlichen Reduzierung des Heizbedarfs seit langem bekannt und erprobt."

Bereich Energiemanagement

Marius Weis

„Meine Motivation im Bereich Energiemanagement ist es, einen Beitrag zum ressourcenschonenden Umgang mit unseren Energieträgern zu leisten."

Bereich Erneuerbare BW

Sem Schade

„Hier bei der KEA-BW kann ich an einem richtig großen Hebel für eine bessere Welt arbeiten – darauf bin ich stolz.“

Bereich Nachhaltige Mobilität

Marius Schopf

Bereich Erneuerbare BW

Felix Waldeier

„Ich möchte mit Menschen darüber sprechen, was sie durch Klimaschutz alles gewinnen, anstatt über das, was sie verlieren.“

Klimaschutz. Ein großes Waldgebiet, das von der Sonne großflächig beschienen wird.

Ihre Energiekompetenz
in Baden-Württemberg.

Die KEA-BW ist eine unabhängige Dienstleisterin und Vordenkerin rund um Klimaschutz, Energieeinsparung und erneuerbare Energien – vom Land fürs Land. Unser breites Expertenwissen bieten wir Ministerien, Kommunen, Unternehmen und allen Bürgerinnen und Bürgern an.

Link zur Startseite